Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

Wohin geht die digitale Reise?

07.06.2019

Smarte Technologien, Internet der Dinge, künstliche Intelligenz: Gegenwärtig erleben wir eine rasante digitale Transformation. Unklar ist aber noch, wie die digitalisierte Gesellschaft der Zukunft aussehen könnte. Der deutsche Digitalexperte Christoph Meinel nimmt am 18. Juni in Wien aktuelle Entwicklungen und deren Veränderungspotential für die Welt von morgen in den Blick.

Die digitale Transformation schreitet unaufhörlich voran. Sie erfasst und durchdringt alle Bereiche unseres privaten und gesellschaftlichen Lebens, krempelt die Wirtschaft um und verändert die Welt, wie wir sie kennen. Das Internet der Dinge und künstliche Intelligenz als Metaphern für diese Veränderung durch die digitalen Technologien laden ein, von einer smarten Welt zu träumen.

Schöne smarte Welt?

Der deutsche Digitalexperte Christoph Meinel kommt anlässlich der gemeinsam vom österreichischen Nationalrat und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) durchgeführten Reihe "Wissenschaft und Politik im Gespräch" nach Wien. In seinem öffentlichen Vortrag zeichnet er einige der Entwicklungen smarter Technologien nach und gibt Einblicke in den aktuellen Stand der Digitalisierung. Fertige Antworten zur Gestaltung der Zukunft will er dabei nicht liefern - vielmehr geht es ihm um die Frage, wohin die digitale Reise gehen könnte.

Über Christoph Meinel

Christoph Meinel, Jahrgang 1954, ist Mathematiker und Informatiker. Er forschte an der Humboldt-Universität zu Berlin sowie den Universitäten Luxemburg und Trier. Er hat Professuren an der Technischen Universität von Peking und der Universität Shanghai inne. Seit 2004 ist er Direktor des Hasso-Plattner-Instituts für Digital Engineering und Dekan der "Digital Engineering"-Fakultät an der Universität Potsdam. Er ist Mitglied von acatech, der nationalen deutschen Akademie der Technikwissenschaften.

Christoph Meinel: "Digitale Transformation - Zukunft gestalten"

Zeit: Dienstag, 18. Juni um 18.30 Uhr

Ort: Festsaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Dr. Ignaz Seipel-Platz 2, 1010 Wien

Der Eintritt ist frei.

Um unverbindliche Anmeldung wird gebeten unter:

https://www.oeaw.ac.at/anmeldung/digitale-transformation-zukunft-gestalten/

Quelle: ÖAW

STICHWÖRTER
Wien  | Forschung  | Wissenschaft  | Technologie  | Digitalisierung  | Gesellschaft  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung