Bildung

Chance, den großen Vorbildern nachzueifern © APA (AFP)
Chance, den großen Vorbildern nachzueifern © APA (AFP)

APA

Mit Videos Astronautentraining in den USA gewinnen

19.03.2018

Einmal trainieren wie ein Astronaut? In Huntsville, Alabama? Diese einmalige Chance für zwei Jugendliche samt Lehrkraft bietet der Videowettbewerb "International Space Camp", der heuer bereits zum wiederholten Male stattfindet. Die Anmeldefrist endet am 4. April 2018.

Wer sich für Raumfahrt und generell für Naturwissenschaften interessiert, gut Englisch spricht und für die Zeit von 7. bis 13. Juli noch nichts geplant hat, sollte die Gelegenheit beim Schopf packen, heißt es in einer Aussendung von fti remixed. Zu gewinnen gibt es einen einwöchigen Aufenthalt am International Space Camp in Huntsville (Alabama, USA) beim U.S. Space & Rocket Center - Probesitzen in einem Space Shuttle inklusive.

Der Aufenthalt inklusive Unterkunft und Verpflegung ist kostenlos, die Reisekosten sind für die Jugendlichen mit 1.000 Euro gedeckelt. Für die begleitende Lehrkraft, von welcher ein ausführlicher Bericht und Vorschläge für die Anwendbarkeit im Unterricht erwartet werden, stehen den Angaben zufolge maximal 1.700 Euro zur Verfügung. Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Alter zwischen 15 und 18 Jahren und der Besuch einer Schule in Österreich.

Video über eine Projektidee

Zwei kurze Videos braucht es, um mitzumachen: In einem sollen Bewerber ihre Gedanken zu einer Projektidee zum Thema Raumfahrt erläutern oder ein bereits durchgeführtes Projekt beschreiben. Das zweite Video gilt als eigentliche "Bewerbung": In diesem sollen Teilnehmer erklären, warum sie zum Space Camp möchten, welches Projekt sie beschrieben haben, welche (raumfahrtrelevanten) Hobbys sie betreiben oder welche künftigen Ausbildungspläne sie hegen. Laut Aussendung ist im April 2018 mit der Entscheidung der Jury über die besten Einreichungen zu rechnen.

Initiatoren des Videowettbewerbs sind neben fti remixed das Verkehrsministerium (BMVIT), die Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) und ESERO Austria (Ars Electronica).

Service: Mehr Infos unter http://www.spacecamp.com; http://www.fti-remixed.at/2018/01/23/spacecamp18/; Bewerbungsformular: http://go.apa.at/xC8NP2ie

STICHWÖRTER
Raumfahrt  | Oberstufe  | Wien  | Wissenschaft  | Forschung  | Wissenschaftsmissionen  | Bildung  | Schule  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung