Bildung

Partnermeldung

Kunst und Kultur am Campus

19.09.2019

Theateraufführungen, Ausstellungen und Vortragsreihen: Im Wintersemester finden am Campus der Uni Wien wieder zahlreiche kulturelle Veranstaltungen statt. Sie werden von den Instituten am Campus veranstaltet und können bei freiem Eintritt besucht werden.

In der Fachbereichsbibliothek Zeitgeschichte wird am 17. Oktober die Ausstellung "'... unmöglich, diesen Schrecken aufzuhalten.' Die Medizinische Versorgung durch Häftlinge im Frauen-KZ Ravensbrück" eröffnet. Die Ausstellung läuft bis zum 20. März und thematisiert das größte Frauenkonzentrationslager, das sich zwischen 1939 und 1945 auf deutschem Gebiet befand.

Im Rahmen der Vortragsreihe "So you think that's funny? Über das Komische in der nachmodernen Kunst" werden aktuelle Überlegungen zu den ernsthaften, queeren und manchmal monströsen Potenzialen des Komischen vorgestellt. Der erste Vortrag im Wintersemester findet am Donnerstag, 31. Oktober statt.

Eine Veranstaltung am 16. Jänner 2020 nimmt die Schnittstelle von Musik und Journalismus ins Visier: Die Podiumsdiskussion "Musikkritik gestern und heute. Musikjournalismus als historische Quelle und aktuelle Praxis" thematisiert die Rolle der Musikkritik für die Forschung im Allgemeinen und für die Musikgeschichtsschreibung im Besonderen.

Lesen Sie mehr in uni:view, dem Online-Magazin der Universität Wien

Rückfragehinweis
Alina Birkel
Pressebüro
Öffentlichkeitsarbeit
1010 Wien, Universitätsring 1
T +43-1-4277-175-36
alina.birkel@univie.ac.at
www.univie.ac.at
STICHWÖRTER
Universität  | Kunst & Kultur  | Wien  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung