Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 16. Oktober 2019

16.10.2019

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

VfGH lehnt Antrag gegen Rauchverbot ab

Ab 1. November 2019 gilt in Österreich in Lokalen ein Rauchverbot. Besitzer von Nachtlokalen klagten dagegen beim Verfassungs-Gerichtshof (VfGH). Sie wollten vom Rauchverbot ausgenommen werden. Nun hat der Verfassungs-Gerichtshof entschieden, die Klage gar nicht anzunehmen.

Damit kommt das Rauchverbot in allen Lokalen, auch in Nachtlokalen. Das Rauchverbot soll zum Beispiel die Angestellten im Lokal davor schützen, giftigen Zigaretten-Rauch am Arbeitsplatz einatmen zu müssen.

Erklärung: Verfassungs-Gerichtshof

Der Verfassungs-Gerichtshof ist eines der wichtigsten Gerichte in Österreich. Er überprüft zum Beispiel, ob Gesetze gegen die österreichische Verfassung verstoßen. Die Verfassung ist nämlich das höchste aller Gesetze in einem Land.

In der österreichischen Verfassung stehen zum Beispiel die Rechte für alle Bürger und Bürgerinnen. Der Verfassungs-Gerichtshof wird oft mit VfGH abgekürzt.

Im September sank die Inflation in Österreich

Die Inflation in Österreich ist im September gesunken. Insgesamt war das Leben in Österreich durchschnittlich um 1,2 Prozent teurer als im September 2018. Im August lag heuer die Inflation noch bei 1,5 Prozent.

Am stärksten stiegen im September die Preise für Mieten, Wasser und Energie. Auch die Preise für Lebensmittel, Restaurants und Hotels verteuerten sich. Benzin und Diesel wurden aber deutlich billiger. Auch die Preise für Flug-Tickets sanken.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran, dass alles teurer wird. Deshalb nennt man sie auch Teuerung. Ist die Inflation niedrig, steigen die Preise nur leicht. Ist die Inflation hoch, dann steigen die Preise stärker.

Bei Inflation wird das Geld immer weniger wert. Deshalb braucht man mehr Geld, wenn man sich etwas kaufen will.

In Österreich gibt es den größten Anteil an Bioflächen in Europa

Österreich hat von allen Ländern in Europa den größten Anteil an biologischer Landwirtschaft. Biologische Landwirtschaft heißt, dass beim Anbau von Lebensmitteln besonders gut auf die Umwelt geachtet wird und keine Chemie eingesetzt wird.

Insgesamt beträgt der Anteil an Biofläche in Österreich mehr als 23 Prozent. Kein anderes Land in Europa hat mehr als 20 Prozent Biofläche. Das Bundesland Salzburg ist sogar die Region mit der größten Biofläche in Europa. Hier gibt es mehr als 50 Prozent Bio-Anbau.

Der Pokal für die Sportler des Jahres heißt jetzt "Niki"

Am 20. Mai 2019 ist der ehemalige Auto-Rennfahrer Niki Lauda gestorben. Er war einer der bekanntesten Sportler Österreichs. Lauda wurde 3 Mal Weltmeister in der Formel 1. Später wurde er auch Besitzer von Fluglinien. Nach Lauda wird nun ein Pokal benannt. Künftig bekommt jeder Sportler des Jahres und jede Sportlerin des Jahres einen "Niki".

Zum ersten Mal wird das am 31. Oktober geschehen. Dann werden die Sportler und Sportlerinnen des Jahres 2019 in Wien mit dem "Niki" geehrt.

Sprachstufe A2:

Der Verfassungs-Gerichtshof verhandelt nicht über das Rauch-Verbot

In Österreich gibt es ab 1. November

in allen Lokalen ein totales Rauch-Verbot.

Einige Besitzer von Nacht-Lokalen

sind gegen das Rauch-Verbot

in ihren Lokalen.

Sie wollten dagegen beim

Verfassungs-Gerichtshof klagen.

Aber der Verfassungs-Gerichtshof hat

die Klage gar nicht erst angenommen.

Das heißt, er verhandelt nicht darüber.

Damit wird das Rauch-Verbot fix

für alle Lokale kommen.

Erklärung: Verfassungs-Gerichtshof

Der Verfassungs-Gerichtshof ist

ein wichtiges Gericht in Österreich.

Er überprüft zum Beispiel,

ob Gesetze gegen die Verfassung verstoßen.

Die Verfassung ist nämlich

das höchste Gesetz in einem Land.

In der österreichischen Verfassung

stehen zum Beispiel

die Rechte für die Menschen im Land.

Der Verfassungs-Gerichtshof wird oft

mit VfGH abgekürzt.

Die Inflation in Österreich ist im September etwas gesunken

Im September ist die Inflation

in Österreich niedriger gewesen

als im August.

Das heißt, das Leben in Österreich

ist insgesamt nur wenig teurer geworden.

Deutlich teurer wurden Mieten,

Wasser und Energie.

Lebens-Mittel wurden auch teurer.

Auch Essen im Lokal und

Wohnen im Hotel wurde teurer.

Benzin und Diesel wurden aber

deutlich billiger.

Auch Flug-Tickets wurden billiger.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran,

dass alles teurer wird.

Deshalb nennt man sie auch Teuerung.

Ist die Inflation niedrig,

steigen die Preise nur leicht.

Ist die Inflation hoch,

steigen die Preise stärker.

Bei der Inflation wird das Geld

immer weniger wert.

Deshalb braucht man mehr Geld,

wenn man sich etwas kaufen will.

Österreich hat in Europa die meiste Bio-Landwirtschaft

Österreich hat in ganz Europa

den größten Anteil an Bio-Landwirtschaft.

In der Bio-Landwirtschaft werden

keine giftigen Mittel verwendet.

Fast ein Viertel von der Landwirtschaft

in Österreich ist Bio-Landwirtschaft.

Kein anderes Land in Europa hat so viel.

Im Bundesland Salzburg ist sogar

die Hälfte von der Landwirtschaft

Bio-Landwirtschaft.

Sportler des Jahres bekommen Niki-Pokal

Am 20. Mai 2019 ist Niki Lauda gestorben.

Er war ein sehr bekannter und beliebter

Auto-Rennfahrer aus Österreich.

Lauda wurde als Fahrer in der Formel 1

3 Mal Welt-Meister.

Später besaß er auch Fluglinien.

Nun wird ein Pokal

nach Niki Lauda benannt.

Den Niki bekommt jeder Sportler des Jahres

und jede Sportlerin des Jahres.

Zum ersten Mal wird ein Niki-Pokal

am 31. Oktober in Wien vergeben.

Den Pokal bekommen dann der Sportler

und die Sportlerin des Jahres 2019.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung