Bildung

"Unser Team strotzt nur so vor Energie", so Kühnel © APA (OTS/WKÖ/SkillsAustria)
"Unser Team strotzt nur so vor Energie", so Kühnel © APA (OTS/WKÖ/SkillsAustria)

APA

Erstmals EuroSkills in Österreich - 52 Jungfachkräfte für Graz

31.01.2020

Zum ersten Mal finden heuer die Berufseuropameisterschaften, die seit 2008 alle zwei Jahre ausgetragen werden, in Österreich statt. Rund 650 internationale Fachkräfte aus 30 Mitgliedsländern stellen in 45 Berufen ihr Wissen und Können unter Beweis. 10.000 Besucher werden für die EuroSkills vom 16. bis 20. September in Graz erwartet. Das Team Austria wurde in Linz vorgestellt.

52 österreichische Jungfachkräfte unter 25 Jahren, die entweder eine Lehre abgeschlossen, eine Fachschule oder eine berufsbildende höhere Schule absolviert haben, sind nach Oberösterreich zum ersten Teamseminar, dem offiziellen Trainingsauftakt, gekommen. Gastgeberin und oö. WK-Präsidentin Doris Hummer betonte, dass "nicht nur bei internationalen Wettbewerben, sondern auch im wirtschaftlichen Alltag der Wettbewerb härter wird". Das Team wird in der Vorbereitungsphase von zwei sportwissenschaftlichen Betreuern unterstützt. Zudem steht den Teilnehmern in jedem Beruf ein Experte mit Rat und Tat zur Seite.

"Unser Team strotzt nur so vor Energie und will vor heimischer Kulisse natürlich großartige Leistungen erbringen", sagte Mariana Kühnel, stellvertretende WKÖ-Generalsekretärin. Seit Jahren sei Österreich mit insgesamt 111 Medaillen die erfolgreichste Nation bei den EuroSkills, ergänzte der steirische WK-Präsident Josef Herk.

STICHWÖRTER
Arbeit  | Beruf  | Lehrlinge  | Wirtschaftskammer  | Oberösterreich  | Steiermark  | Bez. Linz  | Linz  | Bez. Graz  | Graz  | Bildung  | Lehren und Lernen  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung