Bildung

Für NEOS-Chefin hat Homeschooling bei vielen Kindern nicht funktioniert © APA (Hochmuth)
Für NEOS-Chefin hat Homeschooling bei vielen Kindern nicht funktioniert © APA (Hochmuth)

APA

Meinl-Reisinger: Coronakrise als Chance für Bildung

01.05.2020

Für NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger gab der 1. Mai "Grund, mit Optimismus und Mut nach vorne zu blicken". Sie sehe in der Coronakrise auch eine "enorme Chance" - nämlich angesichts der gemeisterten großen Herausforderungen "in vielen Bereichen, aber vor allem in der Bildung, besser zu werden", betonte sie in einer Aussendung.

Auf ihre übliche Veranstaltung zum "Tag der Bildung" - zu dem die Pinken den "Tag der Arbeit" umfunktioniert haben - haben NEOS heuer verzichtet. "Bildung ist der Grundstein für ein selbstbestimmtes Arbeitsleben", erklärte Meinl-Reisinger deshalb heuer per Aussendung - und bekräftigte den Appell, "kein Kind zurückzulassen".

Dies sei beim Homeschooling nicht gelungen - wenn bis zu einem Fünftel der Kinder nicht erreicht worden sei. Also sei die Umstellung auf digitales Lernen eine der großen Herausforderungen nach der Krise. "Ich glaube stark daran, dass wir in eine neue Zukunft gehen, in der viel Neues entstehen wird, gleichzeitig viel Gutes bestehen bleibt", zeigte die NEOS-Chefin Optimismus.

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung