Bildung

Nachrichten leicht verständlich vom 20. August 2020

20.08.2020

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

Kamala Harris für das Amt der US-Vize-Präsidentin nominiert

Beim Parteitag der Demokraten in den USA ist Senatorin Kamala Harris am Donnerstag als Vize-Präsidentin nominiert worden. Sie nahm die Wahl an. Damit ist Harris jetzt offiziell Kandidatin für das Amt der Vize-Präsidentin von Joe Biden bei der US-Präsidentschafts-Wahl im November. Biden wird gegen den jetzigen Amtsinhaber US-Präsident Donald Trump von den Republikanern antreten.

Biden war am Dienstag als Präsidentschafts-Kandidat nominiert worden. Er ist schon sehr lange Politiker und war unter dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama der Vize-Präsident der USA. Mit Harris könnte zum ersten Mal eine Frau US-Vize-Präsidentin werden.

Mehr als eine Million Radfahrer im Juli in Wien

Radfahren ist in der Corona-Krise sehr beliebt geworden. Im Sommer stieg die Zahl der Radfahrer in Wien weiter an. Im Juli wurden rund 1,25 Millionen Radfahrer in der Stadt gezählt. Das waren um etwa 17 Prozent mehr als im Juli 2019. Das teilte der Verkehrsclub Österreich mit. An mehreren Stellen in der Stadt wurden Radfahrer gezählt.

In der Corona-Krise ist es sicherer, mit dem Rad zu fahren als mit den Öffis. Man greift nämlich nur das Fahrrad an und nicht etwa Halte-Griffe oder Stangen in den Öffis. Auch ist es ein Schutz für die anderen Menschen. Man hält dann nämlich genug Abstand zu ihnen. Damit wird das Risiko kleiner, sich mit dem Corona-Virus anzustecken.

Verletzte nach Streit um Schutzmasken in Oberösterreich

In Oberösterreich haben Schutzmasken einen Streit ausgelöst, bei dem am Ende 2 Menschen verletzt wurden. Eine Familie war mit 2 Kindern im Alter von 11 und 12 Jahren einkaufen. Die beiden Buben hatten dabei keine Schutzmaske auf, obwohl das vorgeschrieben ist. Ein 48 Jahre alter Mann machte die Kinder darauf aufmerksam und packte sie dabei am Arm.

Vor dem Geschäft kam es deswegen zu einem Streit zwischen der Mutter der Buben, ihrem 23 Jahre alten Begleiter und dem 48 Jahre alten Mann. Aus dem Streit entwickelte sich eine Rauferei. Die beiden Männer fielen dabei zwischen 2 geparkte Autos. Dabei wurden sie leicht verletzt und die Autos wurden leicht beschädigt. Am Ende musste die Polizei kommen. Beide Männer werden angezeigt.

Bayern München steht im Finale der Champions League

Das deutsche Fußball-Team FC Bayern München steht zum ersten Mal seit 2013 im Finale der Fußball-Champions-League. Am Mittwoch besiegte Bayern München das französische Team Olympique Lyon mit 3:0. Serge Gnabry schoss 2 Tore für die Bayern, Robert Lewandowski traf einmal. Beim Finale der Champions League am Sonntag trifft Bayern München auf Paris Saint-Germain. Bayern gewann die Champions League schon 5 Mal.

Erklärung: Champions League

Die Champions League ist ein Wettbewerb im Fußball. In der Champions League spielen die besten Fußball-Mannschaften von Europa gegeneinander. Es gibt immer ein Hin-Spiel und ein Rück-Spiel, damit jede Mannschaft einmal im eigenen Stadion spielen darf. Im Finale gibt es aber nur ein Spiel.

Sprachstufe A2:

Kamala Harris kandidiert als US-Vize-Präsidentin

Jetzt ist es offiziell:

Kamala Harris ist Kandidatin für das

Vize-Präsidenten-Amt in den USA.

Das wurde auf dem Parteitag

von den US-Demokraten beschlossen.

Harris tritt gemeinsam mit Joe Biden bei

der US-Präsidenten-Wahl im November an.

Biden wird gegen

den jetzigen Präsidenten Donald Trump

von den Republikanern antreten.

Harris ist Senatorin.

Sie könnte als erste Frau

US-Vize-Präsidentin werden.

Radfahren ist in Wien sehr beliebt

Radfahren ist in der Corona-Krise

sehr beliebt geworden.

Es ist nämlich sicherer, mit dem Rad

zu fahren, als mit den Öffis.

Man greift nämlich nur das Fahrrad an

und nicht etwa Halte-Griffe in den Öffis.

Auch ist es ein Schutz

für andere Menschen.

Man hält dann nämlich genug Abstand

zu ihnen.

Damit wird das Risiko kleiner,

am Corona-Virus krank zu werden.

In Wien wurden im Juli mehr als

eine Million Radfahrer gezählt.

Das waren um über 17 Prozent mehr

als im Juli 2019.

Bei einem Streit um Schutzmasken wurden 2 Menschen verletzt

Beim Einkaufen in manchen Geschäften muss

man wegen dem Corona-Virus

eine Schutzmaske tragen.

2 Buben waren aber ohne Maske mit ihrer

Familie in einem Geschäft

in Oberösterreich.

Das hat einen 48 Jahre alten Mann

sehr gestört.

Er machte die Buben

auf die Maskenpflicht aufmerksam.

Dabei packte er sie auch kurz am Arm.

Vor dem Geschäft kam es

deswegen zu einem Streit.

Die Mutter der Buben und ihr 23 Jahre

alter Begleiter stritten mit dem Mann.

Am Ende rauften die Männer

sogar miteinander.

Dabei fielen sie zwischen

2 geparkte Autos.

Die Männer wurden leicht verletzt.

Auch die Autos wurden leicht beschädigt.

Dann kam die Polizei.

Sie zeigte beide Männer an.

FC Bayern München ist im Finale der Fußball-Champions-League

Am Mittwoch hat die deutsche Fußball-Mannschaft FC Bayern München

mit 3:0 gegen Olympique Lyon gewonnen.

Olympique Lyon ist eine Mannschaft

aus Frankreich.

Jetzt ist Bayern im Finale von der

Champions League.

Das Finale findet am Sonntag statt.

Dann spielt Bayern gegen die Mannschaft

Paris Saint Germain.

Bayern München hat die Champions League

schon 5 Mal gewonnen.

Erklärung: Champions League

Die Champions League ist

ein Wettbewerb im Fußball.

In der Champions League

spielen die besten Fußball-Vereine

von Europa gegen einander.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung