Bildung

Nachrichten leicht verständlich vom 13. Juli 2020

13.07.2020

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

Duda gewinnt die Präsidentenwahl in Polen knapp

Andrzej Duda bleibt der Präsident Polens. Er hat am Sonntag die Präsidentenwahl knapp gewonnen. Duda bekam 51,2 Prozent der Stimmen. Sein Herausforderer Rafal Trzaskowski bekam 48,8 Prozent. Das stand am Montag nach Auszählung von mehr als 99 Prozent der Stimmen fest.

Duda gehört der konservativen Partei PiS an. Im Wahlkampf kritisierte er oft die EU und Deutschland.

Schauspielerin Kelly Preston starb mit 57 Jahren

Am Sonntag ist die US-Schauspielerin und Ehefrau von US-Star John Travolta im Alter von 57 Jahren gestorben. Sie hatte bereits seit 2 Jahren Brustkrebs und hielt das vor der Öffentlichkeit geheim. Travolta schrieb, dass sie tapfer gegen die Krankheit kämpfte und viel Liebe und Unterstützung von vielen Leuten dabei hatte.

Mit ihrem Mann John Travolta hatte sie 3 Kinder. Eines davon, ihr gemeinsamer Sohn Jett, starb 2009 im Alter von 16 Jahren. Preston und Travolta waren seit 1991 verheiratet.

Elefant-Mädchen Kibali feierte ersten Geburtstag

Am Montag hat das Elefanten-Mädchen Kibali im Wiener Tiergarten Schönbrunn seinen ersten Geburtstag gefeiert. Von den Pflegern bekam das Jungtier ein Schlammbad geschenkt.

Kibali liebt es, geduscht zu werden. Sie läuft auch gerne durch den Wasserstrahl und versucht ihn mit ihrem Rüssel zu fangen. Nachdem sie sich das Wasser auf den Rücken prasseln lässt, wälzt sie sich auch gerne im Schlamm.

Kibali wurde am 13. Juli 2019 geboren. Ihren Namen konnten Zoobesucher im Internet aussuchen.

Weltmeister Hamilton gewann Formel-1-Rennen in Spielberg

Weltmeister Lewis Hamilton hat am Sonntag das 2. Formel-1-Rennen in Spielberg in der Steiermark gewonnen. Hamilton feierte mit seinem Mercedes einen Start-Ziel-Sieg. Das heiß, er lag von Anfang bis zum Ende des Rennens in Führung. Den 2. Platz eroberte Valtteri Bottas, er fährt ebenfalls für Mercedes.

Dritter wurde der Red Bull-Fahrer Max Verstappen. Für Lewis Hamilton war es schon der 85. Sieg in einem Formel-1-Rennen. Vor einer Woche fand das erste Rennen in Spielberg statt. Damals gewann Valtteri Bottas.

Erklärung: Formel 1

In der Formel 1 fahren die besten Rennfahrer aus der ganzen Welt mit sehr schnellen Autos. Zur Formel 1 gehören verschiedene Auto-Rennen. Alle Rennen der Formel 1 zählen zur Weltmeisterschaft.

Sprachstufe A2:

Andrzej Duda bleibt der Präsident von Polen

Am Sonntag hat es in Polen eine

Präsidenten-Wahl gegeben.

Gewonnen hat Andrzej Duda.

Er war schon bisher Präsident von Polen.

Duda gewann aber nur knapp.

Er bekam rund 51 Prozent der Stimmen.

Damit bleibt Duda der Präsident.

Im Wahlkampf kritisierte er oft

die EU und Deutschland.

Die Ehefrau von John Travolta starb an Krebs

Die Ehefrau von US-Star John Travolta

Kelly Preston ist am Sonntag gestorben.

Sie hatte Krebs und wurde 57 Jahre alt.

Preston war Schauspielerin,

so wie ihr Mann.

Sie kämpfte bereits seit 2 Jahren

gegen die Krankheit Krebs.

Das hielt sie aber von

der Öffentlichkeit geheim.

Am Sonntag schrieb Travolta,

dass seine Frau viel Liebe

und Unterstützung hatte.

Gemeinsam hatten Preston und

Travolta 3 Kinder,

Aber ein Sohn starb im Jahr 2009

im Alter von 16 Jahren.

Kelly Preston und John Travolta

waren seit dem Jahr 1991 verheiratet.

Das sind fast 30 Jahre.

Erklärung: Krebs

Krebs ist eine schwere Krankheit.

An Krebs kann man sterben.

Bei Krebs wächst im Körper ein Geschwür.

Dieses Geschwür nennt man Tumor.

Ärzte können den Tumor heraus schneiden.

Sie können den Tumor

auch mit Medikamenten bekämpfen.

Die Medikamente wirken am besten,

wenn der Tumor noch klein ist.

Deshalb ist es wichtig,

dass man Krebs früh erkennt.

Das Elefanten-Mädchen Kibali in Schönbrunn hatte Geburtstag

Das Elefanten-Mädchen Kibali

im Tiergarten Schönbrunn in Wien

feierte am Montag Geburtstag.

Kibali ist nun ein Jahr alt.

Die Pfleger haben Kibali

ein Schlammbad geschenkt.

Sie sagen, dass Kibali es liebt

geduscht zu werden.

Sie läuft auch gerne durch

den Wasserstrahl.

Kibali versucht sogar den Strahl

mit ihrem Rüssel zu fangen.

Nach ihrer Dusche wälzt sich Kibali

auch gerne im Schlamm herum.

Kibali wurde am 13. Juli

im Jahr 2019 geboren.

Ihren Namen konnten die Besucher

von Schönbrunn im Internet aussuchen.

Lewis Hamilton hat das Formel-1-Rennen in Spielberg gewonnen

Am Sonntag hat es in Spielberg das zweite

Formel-1-Rennen in diesem Jahr gegeben.

Spielberg liegt im Bundesland Steiermark.

Das Rennen gewonnen hat der Weltmeister

Lewis Hamilton vom Team Mercedes.

Zweiter wurde Valtteri Bottas.

Er fährt auch für Mercedes.

Dritter wurde Max Verstappen.

Er fährt für das Team Red Bull.

Vor einer Woche gab es schon einmal

ein Formel-1-Rennen in Spielberg.

Damals gewann Valtteri Bottas.

Erklärung: Formel 1

In der Formel 1 fahren die besten Fahrer

mit sehr schnellen Renn-Autos.

Zur Formel 1 gehören verschiedene Rennen.

Alle Rennen zählen zur Welt-Meisterschaft.

In jedem Rennen bekommen

die besten Fahrer Punkte.

Diese Punkte werden zusammengezählt.

Weltmeister wird der Fahrer

mit den meisten Punkten.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung