Bildung

Für nachhaltige Vliesstoff-Technologie © Franz Neumayr/Pressefoto Neumayr
Für nachhaltige Vliesstoff-Technologie © Franz Neumayr/Pressefoto Neumayr

APA

Lenzing erhielt Staatspreis Innovation 2020

22.10.2020

Diese Meldung ist Teil einer wöchentlichen Zusammenfassung für den APA-Science-Newsletter Nr. 38/2020 und nicht zwingend tagesaktuell

Der oberösterreichische Faserhersteller Lenzing wurde mit dem Staatspreis Innovation ausgezeichnet. Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP) überreichte den Preis an Gert Kroner, Vice President Global Research & Development. Der börsennotierte Konzern ging mit dem Projekt Lenzing (TM) Web Technology in den Wettbewerb für besonders innovative Leistungen in Österreich. Sonderpreise gingen an Cargometer sowie an Easelink und Frauscher Thermal Motors.

Das neuartige Verfahren vereint die Faser- und Vliesherstellung in nur einem Schritt. Aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz werden Vliesstoffe erzeugt. Diese seien nicht nur plastikfrei, sie punkten auch durch eine besonders hohe Umweltfreundlichkeit, so der Konzern in einer Aussendung. "Durch einen einzigartigen Selbstbindemechanismus, bei dem sich die Filamente während des Spinnprozesses miteinander verbinden, werden auch Binder, die in vielen Vliesstoffen vorkommen, nicht mehr benötigt." Dadurch seien die mit dieser Technologie hergestellten Vliese zu 100 Prozent biologisch abbaubar.

Der von der Wirtschaftskammer vergebene Sonderpreis "Econovius" ging an die Cargometer GmbH für das Projekt "Frachtvermessung 4.0". Mit dem vom Verbund verliehenen Sonderpreis "Verena" wurden die Easelink GmbH in Kooperation mit der Technischen Universität Graz für das Projekt "Matrix Charging" sowie Frauscher Thermal Motors und BEST Bioenergy and Sustainable Technologies für das Projekt "Verbrennungskraftmaschine für Magergase" ausgezeichnet.

Der Staatspreis Innovation wird jährlich im Auftrag des Wirtschaftsministeriums von der Austria Wirtschaftsservice (aws) organisiert und an das innovativste österreichische Unternehmen vergeben. 2020 fand der Wettbewerb zum 40. Mal statt.

Service: Weitere Informationen unter http://www.staatspreis.at

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung