Kooperation

Jubiläumsjahr 1918/2018

Österreich feiert im Rahmen Gedenk- und Erinnerungsjahres 2018 vor allem 100 Jahre Republik und Demokratie. 100er-Jubiläen gibt es aber auch zur Gründung oder Wiederentstehung vieler Staaten in Europa (z.B. Tschechoslowakei, Baltenstaaten Estland, Lettland und Litauen) und das Ende des Ersten Weltkriegs.

Weitere Jubiläen im Kontext des Gedenkjahres betreffen 1938 („Anschluss“), 1948 (Deklaration der Menschenrechte) oder 1968 (68er-Bewegung). Die APA - Austria Presse Agentur produziert dazu laufend Meldungspakete mit Basis- und Hintergrundinformationen. Ausgewählte Berichte sind hier unter Science.apa.at/Gedenkjahr2018 nachzulesen.

Die Meldungen dürfen ausschließlich für den privaten Eigenbedarf verwendet werden - d.h. Veröffentlichung, Weitergabe und Abspeicherung ist nur mit Genehmigung der APA möglich. Sollten Sie Interesse an einer weitergehenden Nutzung haben, wenden Sie sich bitte an science@apa.at.

Kurzbeschreibung

fACTBox

Links

Hinweise und Informationen zum Jubiläums- und Gedenkjahr 2018

Zum Thema 100 Jahre Demokratie gibt es auf APA-Science ein umfangreiches Dossier: http://science.apa.at/dossier/demokratie

12.11.2018

Gedenkjahr: Parlamentsdokumente zur Republiksgeburt online

Rechtzeitig zum 100. Geburtstag der Republik am 12. November bietet die Website des Parlaments ein neues Service an: Die Dokumente der Provisorischen ...
Kooperation
"Großartiges Bauwerk der Zivilisation brach zusammen" © APA (dpa)
12.11.2018

1918/2018 - Die Folgen des Ersten Weltkriegs

Der Erste Weltkrieg brachte epochale Veränderungen für Europa und die Welt. "Die Menschheit hat überlebt. Doch das großartige Bauwerk der Zivilisation des 19. Jahrhundert brach in ...
Kooperation
12.11.2018

1918/2018 - Der Erste Weltkrieg in Zahlen

Der Erste Weltkrieg wurde unter einem nie da gewesenen Einsatz von Material und Menschen geführt. Eine Geschichte dieses Krieges in Zahlen:1:4 war im Herbst 1914 bei Londoner ...
Kooperation
"Urkatastrophe" des 20. Jahrhunderts stellte Weichen für die Gegenwart © APA (dpa)
12.11.2018

1918/2018 - Erster Weltkrieg: Gewaltiges Gemetzel mit großen Folgen

Die Welt gedachte am 11. November des Endes des Ersten Weltkriegs vor 100 Jahren. Die Relevanz der damaligen Ereignisse für ...
Kooperation
In der Pogromnacht wurden jüdische Geschäfte und Einrichtungen verwüstet © APA (dpa)
09.11.2018

Die Pogromnacht vom 9. November 1938 in Deutschland

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 verwüsteten Nationalsozialisten etwa 7.500 jüdische Geschäfte und Einrichtungen in Deutschland. Sie zündeten ...
Kooperation
Zwi Nigal beim Zeitzeugengespräch mit Schülern in Wien © APA (Pfarrhofer)
08.11.2018

Zeitzeuge: "Da habe ich mir gedacht: Nie wieder Österreich"

Gelegenheiten wie diese werden österreichische Schüler nicht mehr so oft bekommen: Am Donnerstag fanden zeitgleich an 20 Wiener ...
Kooperation
06.11.2018

Novemberpogrome - Opfernamen auf Fassade des Wiener Uniqa-Towers

Anlässlich des 80. Jahrestages der Novemberpogrome gegen Juden 1938 wird in Wien auch mit einer Art Lichtinstallation an die Gräueltaten des ...
Kooperation
05.11.2018

1918/2018 - Europa erinnert an Ende des Ersten Weltkriegs

Mit ersten Gedenkveranstaltungen haben Politiker und Kirchen in Europa am Wochenende des 3. November an das Ende des Ersten Weltkrieges vor 100 ...
Kooperation
05.11.2018

1938/2018 - JVP Burgenland erstellte Gedenk-Toolbox

Als Beitrag, um die Erinnerung an die Gräueltaten des NS-Regimes und an den Zweiten Weltkrieg wach zu halten, hat die JVP Burgenland eine ...
Kooperation
05.11.2018

Sozialministerium feiert seinen 100. Geburtstag

Das Sozialministerium hat am 5. November seinen 100. Geburtstag gefeiert. Während vor der Tür Gewerkschafter gegen die aktuelle Sozialpolitik protestierten, feierten bei ...
Kooperation