Kultur & Gesellschaft

APA

Heeresgeschichtliche Museum verzeichnete 2017 neuen Besucherrekord

30.01.2018

Das Heeresgeschichtliche Museum in Wien hat Grund zur Freude: 2017 verzeichnete man mit 248.129 Besuchern einen neuen Rekord und übertraf somit den bisherigen Bestwert aus 2015 (244.638 Besucher). "Dieser anhaltende Aufwärtstrend bei den Besucherzahlen scheint unseren eingeschlagenen Weg nach wie vor als den richtigen zu bestätigen", wird HGM-Direktor Christian Ortner in einer Aussendung zitiert.

In den nächsten Monaten steht nicht zuletzt anlässlich des Gedenkjahres die Geschichte der Republik Österreich im Fokus. Unter anderem ist dazu die Ausstellung "Schutz und Hilfe. Das Österreichische Bundesheer 1955 - 1991" geplant, die ab 16. Mai zu sehen sein wird.

Service: www.hgm.at

STICHWÖRTER
Museen  | Wien  | Kunst & Kultur  | Kultur  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung