Kultur & Gesellschaft

Führung beleuchtet Kämpfe um politische Teilhabe und Gleichberechtigung © APA
Führung beleuchtet Kämpfe um politische Teilhabe und Gleichberechtigung © APA

APA

Frauentag - Themenführung im Haus der Geschichte

06.03.2020

Das Haus der Geschichte Österreich (hdgö) bietet am Frauentag eine Themenführung unter dem Titel "In Bewegung bleiben. Kämpfe von Frauen um Teilhabe und Gleichberechtigung" an. In seiner Ausstellung widmet das hdgö dem Thema "Gleiche Rechte" einen eigenen Schwerpunkt, überhaupt habe das Museum besonderen Wert auf eine geschlechtergerechte Umsetzung gelegt, hieß es in einer Aussendung.

"Seit über einem Jahrhundert wird der Weltfrauentag begangen, doch Frauen müssen noch immer um Gleichstellung in der Gesellschaft kämpfen. Ich sehe darin einen klaren Auftrag, dieses Thema in unserem Haus aktiv aufzugreifen. Die lange Geschichte der Frauenbewegung ist Teil unserer Ausstellung, und in unseren spezifischen Themenführungen schlagen wir eine Brücke zwischen damals und heute", wird Monika Sommer, Direktorin des hdgö, in der Aussendung zitiert.

Die Themenführung findet am Sonntag (8. März) um 14 statt. Ausgehend von der Einführung des Frauenwahlrechts in Österreich im Jahr 1919 werden die Kämpfe von Frauen um politische Teilhabe und Gleichberechtigung beleuchtet. Ein neuer Artikel auf der hdgö-Webseite bietet außerdem eine Übersicht über die Entstehung des Weltfrauentags, die Einführung des Frauenwahlrechts und die aktuelle Debatte.

Service: https://www.hdgoe.at/weltfrauentag_2020

Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung