Kultur & Gesellschaft

APA

Forscher graben erstmals eisenzeitliche Weinpresse im Libanon aus

18.09.2020

Bei Ausgrabungen im Libanon hat ein Team libanesischer und deutscher Archäologen eine Weinpresse aus dem siebenten Jahrhundert vor Christus ausgegraben. Bei dem Fund in Tell el-Burak handle es sich um die erste eisenzeitliche Weinpresse, die auf dem Gebiet des heutigen Libanon entdeckt wurde, teilte das Team der Universität Tübingen und der Amerikanischen Universität Beirut mit.

"Wir hatten Textbelege für phönizischen Wein aus Byblos (im Nordlibanon) und Sidon (im Süden) und jetzt haben wir archäologische Beweise für die phönizische Weinproduktion", sagte Professorin Helene Sader. Frühere Forschungen in Tell el-Burak hätten bereits ergeben, dass in der Umgebung des Orts großflächig Trauben angebaut wurden. "Wir gehen davon aus, dass dort für einige Jahrhunderte in großem Stil Wein hergestellt wurde.

STICHWÖRTER
Archäologie  | Geschichte  | Weinbau  | Libanon  | Beirut  | Wissenschaft  | Sozialwissenschaften  | Wirtschaft und Finanzen  | Branchen  | Agrar  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung