Kultur & Gesellschaft

An der FH JOANNEUM werden drei Studiengänge dual angeboten © FH JOANNEUM/Stefan Leitner
An der FH JOANNEUM werden drei Studiengänge dual angeboten © FH JOANNEUM/Stefan Leitner

Partnermeldung

15 Jahre duale Studiengänge in Österreich

09.02.2018

2002 startete an der FH JOANNEUM das erste duale Studium Österreichs. Beim 15-jährigen Jubiläum wurde am 8. Februar 2018 an der FH JOANNEUM gemeinsam mit anderen Hochschulen, Vertreterinnen und Vertretern der Politik und Wirtschaft sowie Studierenden der Aufstieg des dualen Studienangebots beleuchtet und ein Ausblick in die Zukunft gewagt.

"Die dualen Studiengänge sind ein wichtiges Angebot für Studierende und für unsere Wirtschaft. Sie vereinen fachliche Ausbildung und praktische Erfahrung in den Unternehmen. Damit ist die Ausbildung an die aktuellen Anforderungen der Arbeitswelt angepasst", so Wirtschafts- und Wissenschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Mit "Produktionstechnik und Organisation" begründete die FH JOANNEUM im Herbst 2002 eine neue Ära der Hochschulbildung. Johannes Haas war als langjähriger Leiter des ersten dualen Studiums maßgeblich für die Entwicklung des dualen Studienangebots in Österreich verantwortlich. "Als FH JOANNEUM stehen wir für innovative Studieninhalte und Formen des Studiums. Seit 15 Jahren bieten wir erfolgreich duale Studiengänge an und sind damit Vorreiter für den Ausbau des dualen Angebots in Österreich", freut sich Karl Peter Pfeiffer, wissenschaftlicher Geschäftsführer der FH JOANNEUM. Insgesamt haben mittlerweile über 350 Absolventinnen und Absolventen ein solches Studium an der FH JOANNEUM abgeschlossen.

Studieren oder arbeiten? Interessentinnen und Interessenten der dualen Studiengänge müssen sich diese Frage nicht stellen. Ein duales Studium kombiniert Theoriephasen an einer Fachhochschule und umfangreiche Praxisphasen in einem Partnerunternehmen. "Dual zu studieren ist eine Win-Win-Win-Situation: Für Studierende und Partnerunternehmen, aber auch für uns als Hochschule. Damit führen duale Studiengänge auch zu einer Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen FH JOANNEUM und Partnerunternehmen, die oftmals in langfristigen F&E-Kooperationen mündet", erläutert Martin Payer, kaufmännischer Geschäftsführer der FH JOANNEUM.

Aufbau und Ausblick

Zehn Jahre war die FH JOANNEUM die einzige Anbieterin eines dualen Studiums, nun werden die derartigen Studienmöglichkeiten in Österreich nach und nach mehr. Die Riege der österreichischen Hochschulen, die duale Ausbildungsangebote in ihrem Portfolio anbieten, umfasst neben der FH JOANNEUM mittlerweile auch die FH Oberösterreich, FH St. Pölten, FH Technikum Wien und FH Vorarlberg.

Das neueste Projekt am dualen Studienmarkt in Österreich: Die FH CAMPUS 02 und die FH JOANNEUM bieten die beiden dualen IT-Studiengänge "Business Software Development" und "Mobile Software Development" in Zusammenarbeit mit der TU Graz an. Sie starten im Herbst 2018 vorbehaltlich der Genehmigung durch die zuständigen Gremien.

"Durch die Digitalisierung entstehen völlig neue Berufsbilder. Die beiden neuen dualen Studiengänge werden die digitalen Kompetenzen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stärken. Davon profitieren die steirischen Unternehmen bei ihrer Suche nach Fachkräften", so Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl.

Die Festveranstaltung

Bei der Veranstaltung "Dual studieren bedeutet..." am 8. Februar 2018 im Audimax der FH JOANNEUM wurde diskutiert, welche Möglichkeiten duales Studieren für Bildungsträger und Körperschaften, Wirtschaft und Industrie und die Studiengänge selbst bedeutet: von Vertreterinnen und Vertretern der Politik und Hochschulen, von Unternehmenspartnern und den Personen, die sich für eine duale Ausbildung entschieden haben - Studierenden, Absolventinnen und Absolventen. Die Ergebnisse der Podiumsrunden finden Sie am Blog der FH JOANNEUM unter https://www.fh-joanneum.at/blog/dual-studieren-bedeutet/.

Weitere Informationen zu den dualen Studiengängen in Österreich sind auf der Plattform "Dual Studieren in Österreich" unter www.dualstudieren.at gesammelt.

Rückfragehinweis:
Eva-Maria Kienzl, BA MA
PR / MARKETING
Medienkoordinatorin
FH JOANNEUM Gesellschaft mbH
Alte Poststraße 147, 8020 Graz
T: +43 (0)316 / 5453-8868
E: eva-maria.kienzl@fh-joanneum.at
www.fh-joanneum.at
STICHWÖRTER
Steiermark  | Bildung  | Ausbildung  | Fachhochschulen  | Bez. Graz  | Graz  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung