Kultur & Gesellschaft

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 13. Jänner 2020

13.01.2020

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

Iran verantwortlich für Flugzeug-Absturz mit 176 Toten

Der Iran ist nun doch verantwortlich für den Absturz eines ukrainischen Flugzeugs mit 176 Toten am vergangenen Mittwoch. Zuvor wurde das bestritten. Am Samstag gestand die iranische Regierung, dass ein Soldat die Maschine für ein feindliches Flugzeug gehalten hatte. Deshalb feuerte er eine Rakete ab. Der Iran bedauert den unabsichtlichen Abschuss sehr.

In der iranischen Hauptstadt Teheran demonstrierten am Wochenende Tausende Menschen gegen die Regierung. Sie kritisierten das zu späte Bekenntnis zum Flugzeug-Abschuss. Die Demonstranten forderten den Rücktritt der Verantwortlichen.

Vulkan Taal auf den Philippinen spuckt Lava und Asche

Der Vulkan Taal auf den Philippinen hat am Montag Lava und Asche gespuckt. Aus dem Vulkan kam eine 15 kilometerhohe Aschewolke. Asche und Steine landeten auf Häusern, Straßen, Autos und Bäumen. Durch den Regen verwandelte sich die Asche zu Schlamm. Die Menschen versuchten, die Straßen zu reinigen und ihre Autos vom Dreck zu befreien. 45.000 Menschen mussten sich bisher in Sicherheit bringen.

Am Flughafen der Hauptstadt Manila konnten viele Flugzeuge nicht starten oder landen. Die Situation könnte sogar noch schlimmer werden. Experten warnten vor einem bedrohlichen Ausbruch des Vulkans.

Die Nominierungen für die Oscars stehen fest

Am Montag sind die Nominierungen für die heurigen Oscars bekannt gegeben worden. Der Film "Joker" hat die größte Chance, viele Preise zu bekommen. Er wurde nämlich in 11 verschiedenen Kategorien für einen Oscar nominiert. Eine der Kategorien ist der Bereich "Bester Film". Die Filme "The Irishman", "1917" und "Once Upon A Time... In Hollywood" sind in 10 Kategorien nominiert.

Als beste Hauptdarsteller können unter anderem Renée Zellweger und Leonardo DiCaprio auf einen Oscar hoffen. Brad Pitt und Laura Dern haben Chancen auf den Oscar als beste Nebendarsteller.

Erklärung: Oscars

Die Oscars sind die wichtigsten und bekanntesten Film-Preise der Welt. Heuer werden sie am 9. Februar verliehen. Die Verleihung findet in der Stadt Los Angeles in den USA statt.

Am Sonntag fuhren weltweit Menschen ohne Hose U-Bahn

In rund 20 Städten weltweit sind Menschen am Sonntag ohne Hose U-Bahn gefahren. Denn es war wieder der "No Pants Subway Ride"-Tag. Das bedeutet, U-Bahn fahren ohne Hose. Andere Fahrgäste sollen dadurch zum Lachen gebracht werden. Ein ernster Hintergrund steckt nicht dahinter.

Gegründet wurde dieser Tag von einer amerikanischen Künstlergruppe im Jahr 2002. Damals machten nur 7 Menschen mit. Diesmal waren allein in der US-Stadt New York mehrere 100 Menschen ohne Hose in der U-Bahn unterwegs.

Sprachstufe A2:

Flugzeug im Iran wurde doch von Rakete abgeschossen

Im Iran ist am Mittwoch

ein Flugzeug aus der Ukraine abgestürzt.

176 Menschen starben dabei.

Am Samstag hat die Regierung vom Iran

zugegeben, das Flugzeug unabsichtlich

mit einer Rakete abgeschossen zu haben.

Ein Soldat hatte die Maschine für ein

feindliches Flugzeug gehalten.

Deshalb feuerte er die Rakete ab.

Der Iran bedauert den unabsichtlichen

Flugzeug-Abschuss sehr.

Tausende Menschen im Iran demonstrierten

am Wochenende gegen die Regierung.

Sie kritisierten das zu späte Geständnis.

Die Demonstranten wollen, dass die

Verantwortlichen ihren Job aufgeben.

Auf den Philippinen spuckte ein Vulkan Lava und Asche

Ein Vulkan auf den Philippinen

hat am Montag Lava und Asche gespuckt.

Die Philippinen sind ein Land in Asien.

Sie bestehen aus sehr vielen Inseln.

Aus dem Vulkan kam eine große Aschewolke.

Es regnete Asche und Steine auf Häuser,

Straßen, Autos und Bäume.

45.000 Menschen mussten deshalb fliehen.

Viele Flugzeuge konnten wegen der Asche

nicht wegfliegen oder landen.

Experten haben nun Angst, dass es zu einem

ganz schlimmen Vulkan-Ausbruch

kommen könnte.

Dann müssten noch mehr Menschen fliehen.

Der Film "Joker" hat viele Chancen auf Preise bei den "Oscars"

Die Oscars sind die wichtigsten und

bekanntesten Film-Preise der Welt.

Heuer werden sie am 9. Februar verliehen.

Am Montag sind die Kandidaten

für die Oscars bekannt gegeben worden.

Der Film "Joker" hat große Chancen,

besonders viele Preise zu gewinnen.

"Joker" könnte in 11 Kategorien

einen Oscar bekommen.

Eine Kategorie heißt "Bester Film".

Die Filme "The Irishman", "1917" und

"Once Upon A Time... In Hollywood"

könnten in 10 Kategorien

einen Preis gewinnen.

Die Schauspieler Renée Zellweger und

Leonardo DiCaprio könnten einen Oscar

als beste Haupt-Darsteller bekommen.

Als beste Neben-Darsteller haben

Brad Pitt und Laura Dern die Chance auf

einen Preis.

Weltweit Menschen ohne Hose in der U-Bahn unterwegs

Am Sonntag sind weltweit viele Menschen

in der U-Bahn ohne Hose gefahren.

Das hatte einen bestimmten Grund.

Am Sonntag war nämlich

"No Pants Subway Ride"-Tag.

Das ist Englisch und heißt übersetzt,

U-Bahn fahren ohne Hose.

Andere Fahrgäste sollen darüber lachen.

Die Idee für diesen Tag hatte eine

Künstlergruppe aus den USA im Jahr 2002.

Damals machten nur 7 Menschen mit.

Alleine in der Stadt New York in den USA

waren es heuer mehrere 100 Menschen.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung