Medizin & Biotech

Bis zum 31. Jänner 2018 kann man sich online anmelden © Universität Wien
Bis zum 31. Jänner 2018 kann man sich online anmelden © Universität Wien

Partnermeldung

Uni Wien SchülerInnenwettbewerb: Große Fragen suchen junge Antworten

14.09.2017

Der SchülerInnenwettbewerb der Universität Wien in Kooperation mit der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien lädt bereits zum zweiten Mal Jugendliche dazu ein, ihre kreativen und originellen Antworten auf eine von drei großen wissenschaftlichen Fragen einzusenden, die unsere Gesellschaft aktuell bewegen.

SchülerInnen aus Österreich ab der 9. Schulstufe können sich bis Mittwoch, 31. Jänner 2018, für den Wettbewerb anmelden und haben somit die Chance auf einen der Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro. Die Präsentation und Prämierung der besten Arbeiten findet am Freitag, 13. April 2018, im Rahmen von "uniorientiert", den Tagen der offenen Tür für Studieninteressierte, an der Universität Wien statt.

SchülerInnen ab der 9. Schulstufe sind eingeladen, bis 31. Jänner 2018 neue und kreative Antworten auf wichtige Fragen der Wissenschaft zu finden. Bei den drei Fragen handelt es sich um die bisherigen Semesterfragen der Universität Wien. Im Projekt "Semesterfrage" stellt die Universität Wien jedes Semester eine Frage an ihre WissenschafterInnen, die darauf in Interviews, Videos und Gastbeiträgen antworten. Bei der zweiten Auflage des Uni Wien SchülerInnenwettbewerbs bekommen nun auch SchülerInnen Gelegenheit, moderne und originelle Antworten darauf zu geben.

Die Bandbreite an Themen reicht von Migration ("Wie verändert Migration Europa?"), über Digitalisierung ("Wie leben wir in der digitalen Zukunft?"), bis hin zu Gesundheit ("Gesundheit aus dem Labor - was ist möglich?"). Eine Jury aus vier hochkarätigen WissenschafterInnen der Universität Wien wählt aus den Einreichungen schließlich sechs FinalistInnen aus - ihr besonderes Augenmerk legen sie dabei auf Originalität, Kreativität, Ausdruck und Stil.

Großes Finale mit Preisverleihung bei "uniorientiert"

Die nominierten Arbeiten werden am Freitag, 13. April 2018, im Rahmen von "uniorientiert", den Tagen der offenen Tür für Studieninteressierte, von den SchülerInnen in kreativen Präsentationsformen dem Publikum vorgestellt und von einer Jury bewertet. Den GewinnerInnen winken tolle Preise im Gesamtwert von 3.500 Euro, gesponsert von der Raiffeisenlandesbank Niederösterreich-Wien.

Zu "uniorientiert"

Die Tage der offenen Tür bieten Studieninteressierten einmal pro Jahr die Möglichkeit, die Universität Wien "hautnah" kennenzulernen. In Form von Probevorlesungen, Infovorträgen, Vorlesungen Live und Exkursionen/Führungen gibt es Gelegenheit, das Universitätsgelände kennenzulernen und sich an Infoständen mit Studierenden und Lehrenden auszutauschen.

Nähere Informationen zum Uni Wien SchülerInnenwettbewerb sowie den gestellten Fragen finden Sie auf der Website der Universität Wien unter: http://univie.ac.at/schuelerinnenwettbewerb

SchülerInnen, die am "Uni Wien SchülerInnenwettbewerb: Große Fragen suchen junge Antworten" teilnehmen möchten, können sich bis zum Mittwoch, 31. Jänner 2018 online anmelden: http://www.univie.ac.at/forschung/weitere-informationen/anmeldung/

Wissenschaftlicher Kontakt
Univ.-Prof. Dr. Lutz-Helmut Schön
Leiter des Zentrums für LehrerInnenbildung
1090 Wien, Porzellangasse 4
T +43-1-4277-600 10
M +43-664-602-77-600 10
lutz.schoen@univie.ac.at
  
Rückfragehinweise
Mag. Barbara Hamp
Studienservice und Lehrwesen
1010 Wien, Universitätsring 1
T +43-1-4277-106 40
M +43-664-60277-106 40
barbara.hamp@univie.ac.at

Stephan Brodicky
Pressebüro der Universität Wien
Forschung und Lehre
1010 Wien, Universitätsring 1
T +43-1-4277-175 41
stephan.brodicky@univie.ac.at
STICHWÖRTER
Universität  | Schule  | Wien  | Bildung  | Hochschulwesen  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung