Medizin & Biotech

Erlebnisse für Besucher jeden Alters © IST Austria/Gregor Buchhaus
Erlebnisse für Besucher jeden Alters © IST Austria/Gregor Buchhaus

Partnermeldung

IST Austria feiert 10-jähriges Jubiläum beim Open Campus am 26. Mai 2019

13.05.2019

Das Forschungsfest in Klosterneuburg bietet erlebbare Forschung für Besucherinnen und Besucher jeden Alters. Gleichzeitig feiert das Institute of Science and Technology Austria heuer sein zehnjähriges Jubiläum

Am Open Campus im Rahmen der Jubiläumswoche lädt das Institute of Science and Technology Austria (IST Austria) Kinder und Erwachsene ein, die Welt der Wissenschaft zu entdecken. Zahlreiche Stationen der Forschungsausstellung sorgen am 26. Mai von 12 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt für Spannung und Unterhaltung. Besondere Attraktionen sind das Wissenschaftskabarett mit Vince Ebert und das 10 Meter lange Stärkebecken, das es den Besucherinnen und Besuchern erlaubt, über Wasser zu gehen.

In der Familienvorlesung stehen heuer die Bausteine unseres Körpers - die Zellen - im Mittelpunkt. Für Groß und Klein wird verständlich erklärt, wie ForscherInnen die unterschiedlichen Arten von Zellen mit Mikroskopen beobachten. Bei der Preisverleihung des Schulwettbewerbs mit dem Motto "Gemma forschen! Wir schaffen Zukunft" kürt Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die besten Einreichungen. Laborführungen, eine digitale Schnitzeljagd sowie die Experimentierwerkstatt für Kinder runden das Programm ab.

Ab 11:30 Uhr verkehrt stündlich ein Gratis-Shuttle zwischen Tulln, dem IST Austria und Wien. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei. Mehr Informationen unter: www.open-campus.at

Über das IST Austria

Das Institute of Science and Technology (IST Austria) in Klosterneuburg ist ein Forschungsinstitut mit eigenem Promotionsrecht. Das 2009 eröffnete Institut widmet sich der Grundlagenforschung in den Naturwissenschaften, Mathematik und Informatik. Das Institut beschäftigt ProfessorInnen nach einem Tenure-Track-Modell und Post-DoktorandInnen sowie PhD-StudentInnen in einer internationalen Graduate School. Neben dem Bekenntnis zum Prinzip der Grundlagenforschung, die rein durch wissenschaftliche Neugier getrieben wird, hält das Institut die Rechte an allen resultierenden Entdeckungen und fördert deren Verwertung. Der erste Präsident ist Thomas Henzinger, ein renommierter Computerwissenschafter und vormals Professor an der University of California in Berkeley, USA, sowie der EPFL in Lausanne.

Dr. Elisabeth Guggenberger
Media Relations Manager
Institute of Science and Technology Austria (IST Austria)
Phone: +43 (0)2243 9000 1199
Mobile: +43 (0)664 88326170
Am Campus 1, 3400 Klosterneuburg
Email: Elisabeth.guggenberger@ist.ac.at
Web: http://www.ist.ac.at/
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung