Medizin & Biotech

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 8. November 2019

08.11.2019

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

In Afrika wurde ein Österreicher von einem Elefanten tot getrampelt

In dieser Woche ist ein österreichischer Urlauber im Land Namibia in Afrika von einem Elefanten tot getrampelt worden. Der Mann war ein 59-Jähriger Oberösterreicher. Er war mit seiner Frau und 4 Freunden unterwegs, als es zu dem Unfall kam.

Die Regierung von Namibia sagte, dass Urlauber sich an die Regeln halten sollen. Die Regeln gibt es nämlich zum Schutz der Urlauber. Einige Zeitungen berichteten nämlich, dass die Urlauber an einem Fluss übernachteten. Diese Stelle ist aber nicht für Übernachtungen geeignet.

Fast 40 Tote durch E-Zigaretten in den USA

In den USA sind laut US-Gesundheits-Behörde bereits 39 Menschen durch E-Zigaretten gestorben. Außerdem sind rund 2.000 Menschen durch das Rauchen mit E-Zigaretten krank geworden.

Bisher weiß man noch nicht, was der Grund für die Toten und die vielen Kranken in den USA ist. In Europa gibt es keinen solchen Anstieg von Kranken durch E-Zigaretten. In Europa werden E-Zigaretten aber auch strenger kontrolliert als in den USA.

Erklärung: E-Zigaretten

Bei normalen Zigaretten wird Tabak verbrannt. Tabak kann jedoch die Krankheit Krebs auslösen. E-Zigaretten sind Zigaretten, bei denen eine Flüssigkeit elektrisch verdampft wird. Man sagt, dass E-Zigaretten nicht so schädlich für Menschen sind wie normale Zigaretten. Ob das stimmt, muss allerdings noch weiter untersucht werden.

Taucher finden Schnaps in einem im Jahr 1917 versenkten Schiff

Im Jahr 1917 hat ein deutsches U-Boot während des Ersten Weltkrieges das schwedische Schiff "Kyros" mit einem Torpedo versenkt. Vor kurzem holten Taucher und ein Unterwasser-Roboter mehrere 100 Flaschen Schnaps von dem gesunkenen Schiff aus 77 Meter Tiefe aus dem Meer.

Der Schnaps wurde von einer Firma hergestellt, die es schon lange nicht mehr gibt. Dadurch ist der Schnaps sehr selten geworden. Jetzt muss ein Labor aber überprüfen, ob der über 100 Jahre alte Schnaps in den Flaschen noch gut ist. Wenn der Schnaps noch gut ist, ist er sehr viel Geld wert. Es kann aber auch sein, dass das Meerwasser in die Flaschen gekommen ist.

Der LASK gewinnt überraschend in der Europa League

Der Fußball-Klub LASK aus Oberösterreich hat in der Europa League überraschend gegen den Klub PSV Eindhoven aus den Niederlanden gewonnen. Der LASK siegte in Linz mit 4:1. Die Tore erzielten Reinhold Ranftl, Dominik Frieser und Joao Klauss. Klauss schoss sogar 2 Tore.

Der Fußball-Klub WAC aus Kärnten hat dagegen in der Europa League verloren. Der WAC spielte in Graz gegen den Klub Istanbul Basaksehir aus der Türkei und verlor 0:3.

Erklärung: Europa League

Die Europa League ist ein Wettbewerb im Fußball. In der Europa League spielen Fußball-Vereine aus Europa gegeneinander.

Sprachstufe A2:

Ein Mann aus Österreich wurde in Afrika von einem Elefanten getötet

Im Land Namibia in Afrika ist diese Woche

ein Urlauber aus Österreich von einem

Elefanten tot getrampelt worden.

Der Mann kam aus Oberösterreich

und war 59 Jahre alt.

Er war mit seiner Frau und 4 Freunden

gemeinsam im Urlaub.

Die Regierung von Namibia sagte

im Internet, dass Urlauber sich an

die Regeln halten sollen.

Die Regeln sind nämlich

zum Schutz für die Urlauber da.

Der Tote und seine Begleiter sollen

aber an einem Fluss übernachtet haben.

Das sagten Zeitungen aus mehreren Ländern.

Die Stelle am Fluss eignet sich

aber nicht zum Übernachten.

In den USA starben 39 Menschen durch E-Zigaretten

Durch das Rauchen von E-Zigaretten sind

bisher 39 Menschen in den USA gestorben.

Außerdem sind über 2.000 Menschen

krank geworden.

Das sagt die US-Gesundheits-Behörde.

Man weiß noch nicht, was der Grund

für die Toten und die vielen Kranken ist.

In Europa sind noch keine Menschen

durch E-Zigaretten krank geworden.

Aber in Europa werden die E-Zigaretten

auch strenger kontrolliert.

Erklärung: E-Zigaretten

In normalen Zigaretten ist Tabak.

Dieser wird beim Rauchen verbrannt.

Aber Tabak ist auch sehr schädlich

für Menschen.

Durch Tabak kann man nämlich

auch die Krankheit Krebs bekommen.

Bei E-Zigaretten wird eine Flüssigkeit

elektrisch verdampft.

Den Dampf kann man dann einatmen.

E-Zigaretten sollen nicht so schädlich

für Menschen sein wie normale Zigaretten.

Ob das stimmt, muss aber

noch weiter untersucht werden.

Taucher finden Flaschen mit Schnaps in gesunkenem Schiff

Im Jahr 1917 hat ein deutsches U-Boot

ein schwedisches Schiff beschossen.

Das Schiff ging im Meer unter.

Vor kurzem holten Taucher mehrere

100 Flaschen Schnaps vom Schiff.

Dabei half ihnen ein Unterwasser-Roboter.

Der Schnaps kommt von einer Firma,

die es schon lange nicht mehr gibt.

Dadurch ist der Schnaps sehr selten.

Nun untersucht ein Labor die Flaschen.

Wenn der Schnaps noch gut ist,

ist er sehr viel Geld wert.

Es kann aber auch sein, dass Meerwasser

in die Flaschen gekommen ist.

Dann wäre der Schnaps kaputt.

Der LASK hat in der Europa League gewonnen

Der Fußball-Verein LASK hat am Donnerstag

in der Europa League gespielt.

Der Verein aus Linz spielte

gegen PSV Eindhoven aus den Niederlanden.

Der LASK gewann mit 4:1.

Die Tore für den LASK schossen

Reinhold Ranftl, Dominik Frieser

und Joao Klauss.

Joao Klauss schoss sogar 2 Tore.

Auch der Fußball-Verein WAC aus Kärnten

hat in der Europa League gespielt.

Der WAC spielte in Graz

gegen den Verein Istanbul Basaksehir

aus der Türkei.

Der WAC verlor mit 0:3.

Erklärung: Europa League

Die Europa League ist ein

Wettbewerb im Fußball.

In der Europa League spielen

Fußball-Vereine aus Europa gegen einander.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung