Medizin & Biotech

Partnermeldung

Digitale Studienwahl: Virtuelle Tage der offenen Tür für Studieninteressierte

27.05.2020

Auch in Zeiten von Home Learning und Home Schooling bietet die Universität Wien ein umfangreiches Angebot für Schüler*innen und Studieninteressierte, um sie bei der Studienwahl zu unterstützen. uniorientiert digital bietet dauerhaft online abrufbare Informationen sowie Live-Video-Sessions mit Lehrenden am 4., 5. und 8. Juni 2020. Digital lassen sich großteils auch die Aufnahmeverfahren für Studien mit Beginn im Oktober 2020 abschließen. Die Antrags- und Registrierungsfrist läuft noch bis zum 3. Juni bzw. 15. Juli 2020.

uniorientiert bietet die Möglichkeit, sich mittels Website, Informationsvideos und den fach:checks (Online-Self-Assessments) jederzeit über das Studienangebot der Universität Wien zu informieren. In Live-Video-Sessions bieten Lehrende, Mitarbeiter*innen und Serviceeintrichtungen im virtuellen persönlichen Austausch Informationen zum Studienangebot, dem Studierendenalltag und Services rund ums Studium. Der Online-Kontakt bietet erste Einblicke in das neue Format des Home Learning, gleichzeitig stehen die Vortragenden aber auch für Fragen zu Präsenzveranstaltungen zur Verfügung.

Individuelle Schwerpunktsetzungen im Studium

Die Kombination des Bachelorstudiums mit den über 100 angebotenen Erweiterungscurricula vervielfacht die Studienmöglichkeiten für den anschließenden Master. Durch die gebündelte Präsentation des Studienangebots in all seinen Facetten werden nicht nur die einzelnen Studien, sondern auch die möglichen Verbindungen zwischen diesen greifbar.

Online-Self-Assements für den ersten Einblick ins Studium

Die Universität Wien unterstützt die Orientierung für Studieninteressierte im Bachelorbereich mit dem fach:checks (self-assessment.univie.ac.at). Diese vermitteln Einblick in die eigenen studienrelevanten Fähigkeiten und Interessen und bringen die Inhalte des möglichen Wunschstudiums näher. Mit Hilfe des uni:checks (unicheck.univie.ac.at) kann man Einblick in den Studierendenalltag gewinnen und überprüfen, ob die eigene Idee vom "Studieren an der Uni Wien" mit der Realität zusammenpasst. Bei der Auswahl des geeigneten Masterstudiums hilft der Master Access Guide (mag.univie.ac.at). Hier ist verbindlich festgelegt, mit welchen Studien österreichischer und europäischer Hochschulen eine Zulassung möglich ist.

Aufnahmeverfahren für Studienjahr 2020/21 - Fristende teilweise am 3. Juni

Auch die Aufnahmeverfahren für Studien mit Beginn Oktober 2020 haben sich aufgrund der aktuellen Situation durch COVID-19 geändert: Für einige Studien ist mit Absolvierung des Online-Self-Assessments und Antragstellung das Aufnahmeverfahren abgeschlossen. Die Aufnahmetests vor Ort finden nur in Studienrichtungen mit besonders hohen Interessent*innenzahlen statt. Die Antrags- und Registrierungsfrist endet je nach Studiengang am 3. Juni oder am 15. Juli 2020. Bis 3. Juni ist die Registrierung für die Studienrichtungen Betriebswirtschaft, Bildungswissenschaft, English and American Studies, Informatik, Internationale Betriebswirtschaft, Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik offen.

Der Entfall der Tests für einige der Studiengänge bedeutet nicht, dass die Aufnahmeverfahren ausgesetzt sind. Studieninteressierte registrieren sich für Studien mit Aufnahmeverfahren weiterhin vorab online und absolvieren das OSA.

Weitere Informationen zu den Aufnahmeverfahren

uniorientiert

Live-Sessions: Donnerstag, 4., Freitag, 5. & Montag, 8. Juni 2020

Wo: uniorientiert.univie.ac.at

Die Teilnahme ist ohne Registrierung möglich und benötigt lediglich ein entsprechendes Endgerät sowie Internetzugang.

Kontakt uniorientiert:
Mag. Barbara Hamp, MA
Studienservice & Lehrwesen
Universität Wien
1010 Wien, Universitätsring 1
T +43-1-4277-10 640
barbara.hamp@univie.ac.at
Rückfragehinweis:
Alina Birkel
Öffentlichkeitsarbeit
Universität Wien
1010 - Wien, Universitätsring 1
T +43-1-4277-175 36
alina.birkel@univie.ac.at
STICHWÖRTER
Wien  | Bildung  | Universitäten  | Veranstaltung  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung