Medizin & Biotech

APA

Matura - SPÖ will Förderunterricht, NEOS Gesamtkonzept

06.07.2020

Die SPÖ will zur Verbesserung der Mathe-Maturaergebnisse vor allem kostenlosen Förderunterricht schon in früheren Schuljahren. "Dass es diesen etwa bei den heurigen Sommerschulen nicht gibt, ist ein schwerer Fehler", so Bildungssprecherin Sonja Hammerschmid in einer Aussendung. Außerdem solle es auch während des Schuljahres zwei Förderstunden in Kleingruppen in Deutsch, Mathe und Englisch geben.

NEOS-Bildungssprecherin Martina Künsberg Sarre erwartet sich von Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) ein Gesamtkonzept: "Eine Matura-Reform darf sich nicht darin erschöpfen, dass der Minister sich mit neuen Ansätzen zu einzelnen Aufgabentypen der Mathematik-Matura beschäftigt." Die NEOS wollen die Reduktion der Zentralmatura auf einen gemeinsamen Kern für alle Schultypen mit zentraler Korrektur in Mathe, Deutsch und Englisch, alle weiteren Inhalte sollen in die Autonomie der Schulen übergehen. Auch sie verlangen darüber hinaus kontinuierlichen Förderunterricht.

STICHWÖRTER
Oberstufe  | Österreich  | Österreichweit  | Bildung  | Schule  | Zentralmatura  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung