Medizin & Biotech

MCI startet erstes duales Studium in Tirol. © MCI
MCI startet erstes duales Studium in Tirol. © MCI

Partnermeldung

Erstes duales Studium in Tirol

14.09.2020

Duale Studiengänge sind international rar gesät und fehlen in Tirol bislang völlig. Sie unterscheiden sich von berufsbegleitenden Studiengängen, indem Sie Schulabgänger/innen bereits direkt nach der Matura ansprechen und eine integrative Verknüpfung von Studium und Beruf vorsehen. Mehreren Studienmonaten an der Hochschule folgen mehrmonatige Praxisblöcke in innovativen Partnerunternehmen.

Mit dem dualen Bachelorstudium "Smart Building Technologies" setzt MCI | Die Unternehmerische Hochschule® einen weiteren Meilenstein und positioniert sich erneut unter den innovativsten Universitäten und Hochschulen im deutschsprachigen Raum.

"Das duale Studium "Smart Building Technologies" trifft den Puls der Zeit", ist MCI Rektor Andreas Altmann überzeugt: "Unternehmen in aller Welt haben dringenden Bedarf nach den im Studium vermittelten Qualifikationen – nun profitieren die jungen Menschen aus aller Welt und die Wirtschaft in Tirol und Südtirol von diesen Kompetenzen."

Spannendes Zukunftsfeld

Studiengangsleiter Werner Stadlmayr betont die Bedeutung des neuen Studiums: "Der neue Studiengang Smart Building Technologies bietet eine herausragende Ergänzung zum Studienprogramm am MCI. Studierende profitieren von ausgezeichneten Karriereperspektiven und von der so einzigartigen engen Verzahnung mit den Unternehmenspartnern."

*   Im Zentrum des Studiums stehen die Entwicklung, Optimierung und
Anwendung von intelligenten Lösungen für die zukunftsorientierten
Herausforderungen von Gebäudetechnik, Infrastruktur, Modern Living,
Klimaneutralität und ökologischer Nachhaltigkeit.
*   Damit bieten sich bieten sich exzellente Karrierechancen im
wachsenden Zukunftsfeld des energie- und ressourcenschonenden Bauens
mit intelligenten Lösungen in den Bereichen Automatisierung,
Informationstechnologie, dem Themenkomplex Heizungs-, Klima-,
Lüftungs- und Sanitärtechnik sowie der neuesten Möglichkeiten
moderner Lichttechnologie.
*   Im Vordergrund der genannten Themenkomplexe steht die menschliche
und soziale Dimension des Zusammenlebens- und –arbeitens sowie des
immer wichtiger werdenden Wohlbefindens in öffentlichen und privaten
Gebäudekomplexen und Räumen.

Renommierte Partnerunternehmen

Sieben Unternehmen aus Tirol und Südtirol ermöglichen den Start des dualen Bachelorstudiengangs durch Einbringung ihrer Expertise bei der Entwicklung des Studiengangs, die Bereitstellung von Arbeitsplätzen und substanzielle finanzielle Beiträge. Dabei profitieren die Unternehmen vom wissenschaftlichen Know-how, welches die Studierenden im Rahmen ihrer Ausbildung sammeln und direkt in den Praxisphasen ihrer Unternehmen anwenden können.

Aktuelle Partnerunternehmen des dualen Studiums sind:

*   ATP Architekten Ingenieure
*   Eurotherm
*   Hella Sonnen- und Wetterschutztechnik
*   iDM Energiesysteme – Pletzer Gruppe
*   Ortner
*   Planlicht
*   Spiegltec

Weitere Unternehmen aus anderen Bundesländern und dem angrenzenden Ausland haben bereits ihr Interesse an einer Mitwirkung angemeldet.

Rückfragehinweis:
   MCI Management Center Innsbruck
   Susanne Gutsche
   Public Relations
   +43 (0)512 2070 1521
   susanne.gutsche@mci.edu
   www.mci.edu

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3886/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Bildung  | Universität  | Tirol  | Hochschulwesen  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung