Natur & Technik

Czaika übernimmt Agenden von Migrationsexpertin Gudrun Biffl © Donau-Univ. Krems, Marion Lanser
Czaika übernimmt Agenden von Migrationsexpertin Gudrun Biffl © Donau-Univ. Krems, Marion Lanser

Partnermeldung

Migrationsforscher der Universität Oxford wird neuer Leiter des Departments für Migration und Globalisierung

13.09.2017

Nach knapp zehn Jahren an der Donau-Universität Krems übergibt Univ.-Prof. Dr. Gudrun Biffl die Leitung des Departments für Migration und Globalisierung der Donau-Universität Krems an Univ.-Prof. Dr. Mathias Czaika. Der Ökonom war zuvor assoziierter Professor für Migration und Development an der Universität Oxford und Direktor des International Migration Institute (IMI). Die feierliche Übergabe findet am 26. September 2017 im Audimax der Donau-Universität Krems statt.

Mit seiner Bestellung wird Univ.-Prof. Dr. Mathias Czaika, der zuletzt in Oxford forschte und lehrte, neuer Leiter des Departments für Globalisierung und Migration an der Donau-Universität Krems. Der Migrationsexperte übernimmt die Agenden von Univ.-Prof. Dr. Gudrun Biffl, die nach knapp 10 Jahren als Departmentleiterin in Pension geht. Der gebürtige Deutsche und vierfache Vater will die "vorhandenen Expertisen des Departments weiterführen und die forschungsgeleitete Lehre sowie die exzellente Forschung mit den Qualitätsansprüchen und Erfahrungen aus Oxford erweitern", sagt Mathias Czaika. Zu seinen Fachgebieten zählen internationale Migrationsbewegungen, Migration und Globalisierung, Entwicklung und Ungleichheiten, Entscheidungsprozesse, Migrationspolitik und Effektivität. "Gerade bei gesellschaftlich stark diskutierten Themen wie Migration und Integration hat Wissenschaft auch die Aufgabe, Fakten und wissenschaftlich fundierte Analysen zu liefern und damit sachliche Entscheidungsgrundlagen für die Politik bereitzustellen", erklärt der Migrationsforscher.

Feierliche Übergabe

Das Department lädt aus Anlass der offiziellen Übergabe zu einem Festakt am 26. September 2017 von 10 bis 13 Uhr ins Audimax der Donau-Universität Krems. Neben der Vorstellung des Departments für Migration und Globalisierung und der Präsentation der Perspektiven für die Weiterentwicklung von Lehre und Forschung bietet die Veranstaltung auch Raum für den persönlichen Austausch.

Zur Person Mathias Czaika

Mathias Czaika promovierte 2008 an der Universität in Freiburg (PhD) mit "summa cum laude" am Department für International Economic Policy in Deutschland. Im Jahr 2011 war er als Senior Fellow an der Oxford Martin School und ab 2015 als Governing Body Fellow am Wolfson College tätig - beides an der University of Oxford (UK). Ab 2015 war Mathias Czaika assoziierter Professor für Migration und Development und übernahm ein Jahr darauf als Direktor die Leitung des International Migration Institute (IMI) in Oxford.

Der Migrationsexperte ist Autor und Herausgeber zahlreicher migrationswissenschaftlicher Werke, darunter "The Political Economy of Refugee Movement and Foreign Aid" (2009), "Migration and Economic Growth" (2012) oder "High-skilled Migration: Drivers and Policies" (2018).

Übergabe des Departments für Migration und Globalisierung

Wann: 26. September 2017

Beginn: 10:00 Uhr

Ort: Audimax der Donau-Universität Krems

Anmeldung: silvia.spielauer@donau-uni.ac.at

Weitere Informationen: www.donau-uni.ac.at/mig

Rückfragen

Mag. Michael Fasching, Bakk. phil.
Department für Migration und Globalisierung
Donau-Universität Krems
Tel. +43 (0)2732 893-2423
michael.fasching@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at/mig
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung