Natur & Technik

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 24. September 2019

24.09.2019

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

In New York fand der UNO-Klimagipfel statt

In New York in den USA hat vom 21. September bis zum 23. September der Klimagipfel der UNO stattgefunden. Das Ziel von diesem Klimagipfel war es, dass die Vertreter der verschiedenen Länder gemeinsame Lösungen für die Klima-Probleme finden. UNO-Chef Antonio Guterres ist mit den Ergebnissen des Klimagipfels zufrieden. 77 Länder haben ausgemacht, bis zum Jahr 2050 Klima-neutral zu werden.

Bei diesem Klimagipfel war auch die 16-jährige schwedische Umwelt-Schützerin Greta Thunberg. Sie forderte beim Klimagipfel mehr Einsatz von den Politikern. Thunberg ist für Millionen Menschen weltweit das Vorbild für den Klimaschutz.

Erklärung: UNO

UNO ist englisch und steht für "United Nations Organization". Das heißt auf Deutsch so viel wie "Organisation der Vereinten Nationen". Man kann auch "Vereinte Nationen" sagen. Die UNO ist ein Zusammenschluss von fast allen Ländern der Welt. Auch Österreich ist dabei.

Die Vertreter der Mitglieds-Länder treffen sich regelmäßig, um über Probleme in der Welt zu sprechen und gemeinsam Lösungen zu finden.

Erklärung: Klima-neutral

Mit Klima-neutral meint man, dass Firmen versuchen, den Schaden durch ihre Abgase auszugleichen, indem sie zum Beispiel Bäume pflanzen.

Mehrere Verletzte bei Explosion in Supermarkt in Tirol

Bei einer Explosion in einem Supermarkt in Tirol sind am Montag 11 Menschen verletzt worden. Eine vermisste 91-jährige Pensionistin wurde am Dienstag tot unter den Trümmern gefunden.

Bisher weiß man über den Vorfall, dass in der Nähe vom Supermarkt an einer Gasleitung gearbeitet wurde. Dabei wurde die Gasleitung angeritzt. Weil das Gas nicht durch den Asphalt durch kam, suchte es sich unterirdisch einen anderen Weg. Beim Boden vom Supermarkt kam es dann durch. Wie es dann im Supermarkt zur Explosion kam, weiß man noch nicht.

Durch die Explosion gab es auch einen Brand. Sehr viele Feuerwehr-Leute waren im Einsatz, um den Brand zu löschen.

Wiens erste "intelligente" Ampel in Betrieb

In Wien ist am Dienstag die erste sogenannte "intelligente" Ampel vor einer Schule in Wien-Meidling eingeschaltet worden. Erst wenn sich Fußgänger nähern, schaltet die Ampel auf Grün und hält somit den Auto-Verkehr auf.

Die neue Ampel schaut genau so aus wie eine alte Ampel. Allerdings ist sie mit einer Kamera verbunden, die die Umgebung beobachtet. Das neue Ampel-Modell soll im Laufe der Zeit die alten Druckknopf-Ampel-Anlagen ersetzen. Bei diesen alten Ampeln konnten Fußgänger mit einem Druckknopf der Ampel zeigen, dass sie über die Straße wollen. Davon gibt es in Wien rund 200 Stück.

Lionel Messi wieder zum Weltfußballer gewählt

Der argentinische Fußballspieler Lionel Messi ist zum besten Fußballer der Welt gewählt worden. Für Messi ist es bereits das 6. Mal, dass er als Weltfußballer ausgezeichnet wird. Messi spielt in Spanien beim Fußball-Klub FC Barcelona.

Zur besten Fußballerin der Welt wurde Megan Rapinoe aus den USA gewählt. Rapinoe gewann mit den USA die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen. Der Deutsche Jürgen Klopp wurde zum besten Trainer der Welt gewählt. Klopp ist Trainer der englischen Fußball-Mannschaft FC Liverpool.

Sprachstufe A2:

Beim UNO-Klimagipfel in New York nahm auch Greta Thunberg teil

Am Montag war der letzte Tag

vom Klima-Gipfel in New York

in den USA.

Dabei haben sich 77 Länder ausgemacht,

dass sie bis zum Jahr 2050

Klima-neutral werden wollen.

Antonio Guterres findet die Ergebnisse

von dem Klima-Gipfel gut.

Guterres ist der Chef der UNO.

Auch die Greta Thunberg aus Schweden

war bei diesem Klima-Gipfel dabei.

Sie ist eine 16-jährige Schülerin,

die sich für den Klima-Schutz einsetzt.

Sie ist ein Vorbild für Millionen Menschen

auf der ganzen Welt.

Beim Klima-Gipfel forderte Thunberg

von den Politikern, mehr für den

Klima-Schutz zu tun.

Erklärung: UNO

Die UNO ist ein Zusammenschluss

von fast allen Ländern der Welt.

Auch Österreich ist dabei.

Die Vertreter von den Ländern

treffen sich regelmäßig.

Dabei sprechen sie über Probleme der Welt

und versuchen, die Probleme zu lösen.

Erklärung: Klima-neutral

Mit Klima-neutral meint man,

dass Firmen versuchen, den Schaden

durch ihre Abgase auszugleichen.

So können sie zum Beispiel Bäume pflanzen,

die frische Luft produzieren.

In einem Supermarkt in Tirol gab es eine Explosion

In einem Supermarkt in Tirol hat es

am Montag eine Explosion gegeben.

Dabei wurden 11 Menschen verletzt

und eine 91 Jahre alte Frau starb.

Die tote Frau hat man erst

am Dienstag gefunden.

Zur Explosion kam es, weil ein Arbeiter

in der Nähe vom Supermarkt eine

Gasleitung angebohrt hatte.

Das Gas strömte unter der Erde bis in

den Supermarkt, wo es sich ausbreitete.

Was die Explosion genau ausgelöst hat,

weiß man noch nicht.

Durch die Explosion gab es auch

einen Brand in dem Haus.

Sehr viele Feuerwehr-Leute waren wegen

dem Feuer im Einsatz.

Wien hat eine sogenannte "intelligente Ampel"

In Wien gibt es eine sogenannte

"intelligente" Ampel.

Sie wurde am Dienstag

zum ersten Mal eingeschaltet.

Die Ampel befindet sich vor einer Schule.

Die neue Ampel schaut genau so aus

wie jede andere Ampel.

Wieso nennt man sie aber "intelligent"?

Die neue Ampel ist mit einer

Kamera verbunden.

Diese Kamera beobachtet,

ob sich Fußgänger der Ampel nähern.

Ist dies der Fall, schaltet die Ampel auf Grün

für die Fußgänger.

Das macht die neue Ampel ganz automatisch.

In Wien konnten schon bisher Fußgänger der

Ampel zeigen, dass sie

über die Straße wollen.

Dazu müssen sie einen Knopf bei den Ampeln

an der Straße drücken.

Diese Druckknopf-Ampeln sollen nun durch

die "intelligenten" Ampeln ersetzt werden.

Der beste Fußball-Spieler auf der Welt ist Lionel Messi

Lionel Messi ist ein sehr berühmter

Fußball-Spieler aus dem Land Argentinien.

Messi spielt in Spanien

bei dem Fußball-Verein FC Barcelona.

Nun ist Lionel Messi wieder

zum besten Fußball-Spieler

auf der Welt gewählt worden.

Es ist schon das 6. Mal, dass Messi

bester Fußballer auf der Welt wird.

Zur besten Fußball-Spielerin ist

Megan Rapinoe aus den USA gewählt worden.

Bester Fußball-Trainer auf der Welt

ist Jürgen Klopp aus Deutschland.

Klopp ist der Trainer vom Fußball-Verein

FC Liverpool aus England.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung