Natur & Technik

v.l.: Chapter-Leiter Strobl und Grohmann, TU Graz-Rektor Kainz, Vizerektorin von der Linden, Heiss (TU Berlin) © Lunghammer – TU Graz
v.l.: Chapter-Leiter Strobl und Grohmann, TU Graz-Rektor Kainz, Vizerektorin von der Linden, Heiss (TU Berlin) © Lunghammer – TU Graz

Partnermeldung

Internationales alumni-Netzwerk der TU Graz wächst weiter

10.10.2019

Die Eröffnungen des TU Graz Alumni Chapter Berlin und der Kontaktstelle in Istanbul markieren den nächsten Meilenstein in der Internationalisierungs-Strategie der TU Graz.

Mit den alumni-Außenstellen möchte die TU Graz ihr Netzwerk international noch enger weben sowie den Kontakt mit den im Ausland lebenden Absolventinnen und Absolventen, ehemaligen Forschenden und Lehrenden aufrechterhalten und vertiefen. Das neu eröffnete Alumni Chapter in Berlin ist nach Shanghai (gegr. 2014), Suisse (2016), Bayern (2017), Kroatien und Slowenien (beide 2018) die sechste Kommunikationsplattform dieser Art, die diesen Zielen Rechnung trägt. Bei der Außenstelle in Istanbul, dem Contact Turkey, handelt es sich um die erste internationale Kontaktstelle der TU Graz, eine Vorstufe zu einem Chapter, mit der die Universität Kontaktpersonen beim Auf- und Ausbau eines alumni-Netzwerks unterstützt.

Alumni Chapter Berlin: Netzwerkplattform jenseits der digitalen Netzwerke

Das Alumni Chapter Berlin versteht sich als Denkfabrik und Anlaufstelle für Interessierte aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik aus dem Raum Norddeutschland. Betreut wird das Chapter von alumni eXtended, dem internationalen alumni-Netzwerk der TU Graz. Die Aktivitäten vor Ort werden mit dem Chapter der Uni Graz und mit der FH Joanneum koordiniert.

Der Leiter des Berlin-Chapters Wolfgang Strobl will "das Innovationspotenzial der Absolventinnen und Absolventen bündeln und gemeinsame Ideen entwickeln." Strobl ist gebürtiger Weizer und Geschäftsführer der Schüßler-Plan Generalplanungsgesellschaft Berlin, der seine langjährige Erfahrung als Bauingenieur in das Netzwerk einbringt: "Unter dem Titel Die Zukunft gestalten: Wie wollen wir leben widmen wir uns in der ersten Chapter-Periode (2019 bis 2021) Verkehrsbeziehungen und Verkehrswegen in und rund um Berlin sowie der Elektromobilität und dem autonomen Fahren. Auch neue Entwicklungen und Digitalisierungsvorhaben in der Bauwirtschaft - Stichwort Building Information Modelling (BIM) - stehen am Programm." In der Leitung des Chapters wird Strobl von Elisabeth Grohmann unterstützt, der Leiterin der Abteilung für Mikrobiologie an der Beuth Hochschule für Technik Berlin.

Namhafte Gäste aus Forschung, Wirtschaft und Politik

Bei der gestrigen Eröffnung des Chapter Berlin im Lichthof der TU Berlin konnte die neue Chapter Leitung rund 170 hochkarätige Gäste begrüßen, darunter den österreichischen Botschafter in Berlin Peter Huber, den Wirtschaftsdelegierten des österreichischen AußenwirtschaftsCenters Berlin Heinz Walter sowie den Vizepräsidenten für Lehre, Digitalisierung und Nachhaltigkeit der TU Berlin Hans-Ulrich Heiss und den Vorstandsvorsitzenden von alumniTUGraz 1887 Ferdinand Hofer. TU Graz-Vizerektorin für Digitalisierung und Change Management Claudia von der Linden und TU Graz-Rektor Harald Kainz unterstrichen unisono die Bedeutung der internationalen Alumni Chapter für die TU Graz: "Die Internationalisierung ist für unsere Universität ein wichtiges strategisches Ziel im Wettstreit um die besten Köpfe. Als Schnittstelle zwischen der TU Graz, ihren Absolventinnen und Absolventen sowie dem wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld in den jeweiligen Regionen leisten unsere alumni-Netzwerke einen wichtigen Beitrag."

Contact Turkey wird am 17. Oktober eröffnet

Die Außenstelle in Istanbul wird von Yaşanur Kayikci geleitet. Sie ist Assistenzprofessorin für Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Logistik und Supply Chain Management an der Türkisch-Deutschen Universität in Istanbul und wird den Ideenaustausch sowie den alumni-Gedanken der TU Graz in der türkischen Region forcieren.

Unterstützt und finanziell gefördert wird das internationale almuni-Netzwerk "alumni eXtended" der TU Graz von der Wirtschaftskammer Steiermark. Mehr Informationen zur Initiative finden sich unter http://alumni.tugraz.at/unsere_aktivitaeten/alumni_extended/.

Technische Universität Graz
Rechbauerstraße 12, 8010 Graz
Tel.: +43 316 873 6066
E-Mail: medieninfo@tugraz.at
www.presse.tugraz.at | www.tugraz.at/go/news-stories
STICHWÖRTER
Universität  | Studenten  | Steiermark  | Bez. Graz  | Graz  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  | Lehren und Lernen  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung