Natur & Technik

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 14. Oktober 2019

14.10.2019

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

ÖVP gewann die Landtags-Wahl in Vorarlberg

Am Sonntag ist im Bundesland Vorarlberg ein neuer Landtag gewählt worden. Die ÖVP bekam 43,6 Prozent der Stimmen und gewann die Landtags-Wahl deutlich. Chef der ÖVP in Vorarlberg ist Markus Wallner. Er war bisher Landes-Hauptmann von Vorarlberg und wird es wohl bleiben.

Die Grünen wurden mit fast 19 Prozent die zweitstärkste Partei. Bisher bildete die ÖVP mit den Grünen die Landes-Regierung von Vorarlberg. Wahrscheinlich wird das so bleiben. Die FPÖ verlor sehr viele Stimmen und landete auf dem 3. Platz. Die SPÖ kam auf den 4. Platz.

Erklärung: Landtag

Der Landtag ist wie ein Parlament für ein Bundesland. Im Landtag sitzen Politiker von verschiedenen Parteien. Sie beschließen dort Gesetze, die nur in dem einzelnen Bundesland gelten.

40 Tote durch Taifun in Japan

Am Wochenende ist ein sehr starker Taifun über Japan hinweggezogen. Durch den Taifun starben mindestens 40 Menschen, mehr als 100 wurden verletzt. Es werden aber noch 17 weitere Menschen vermisst.

Inzwischen haben die Aufräum-Arbeiten begonnen. Durch den Taifun kam es zu Überschwemmungen, Erdrutschen und Schlamm-Lawinen. Dadurch wurden viele Stromleitungen und Wasserleitungen zerstört. Rund 38.000 Menschen mussten in Notlagern untergebracht werden.

Erklärung: Taifun

Ein Taifun ist ein sehr starker Wirbelsturm, bei dem es zu starkem Regen und Stürmen kommt. Durch den Regen gibt es oft auch Überschwemmungen. Andere Wörter für Taifun sind Hurrikan oder Zyklon.

Erklärung: Schlamm-Lawine

Eine Schlamm-Lawine ist so ähnlich wie eine Schnee-Lawine. Bei einer Schlamm-Lawine rutscht eine riesige Menge Schlamm ab. Schlamm-Lawinen können genau so wie Schnee-Lawinen sehr schnell werden und alles auf ihrem Weg mitreißen. Sie können Bäume umknicken oder Häuser zerstören.

Österreichs Fußball-Nationalmannschaft besiegte Slowenien mit 1:0

Im nächsten Jahr findet die Fußball-Europameisterschaft statt. In der Qualifikation für die EM hat am Sonntag die österreichische Nationalmannschaft gegen Slowenien gespielt. Dabei gewann Österreich mit 1:0. Das Tor für Österreich schoss Stefan Posch. Das Spiel fand in Slowenien statt.

Der österreichischen Mannschaft fehlt jetzt nur noch 1 Punkt, um fix bei der EM dabei zu sein. Das heißt, es genügt ein Unentschieden in den nächsten 2 Spielen. Als nächstes spielt Österreich am 19. November gegen Nordmazedonien.

In Wien wurde ein neuer Marathon-Rekord aufgestellt

Am Samstag ist in Wien ein Mensch zum ersten Mal einen Marathon in weniger als 2 Stunden gelaufen. Geschafft hat das der Marathon-Läufer Eluid Kipchoge aus dem afrikanischen Land Kenia. Für die Strecke von 42 Kilometern brauchte er eine Stunde, 59 Minuten und 40 Sekunden.

Sein Erfolg gilt aber nicht als offizieller Weltrekord. Diesen Marathon lief er nämlich ohne Gegner. Außerdem liefen auch viele Tempo-Macher mit ihm. Kipchoge wollte mit dem Rekord zeigen, dass "kein Mensch Grenzen hat".

Erklärung: Tempo-Macher

Tempo-Macher sind selbst Läufer. Sie sollen vor dem Haupt-Läufer ein bestimmtes Tempo laufen. Dadurch kommt der Haupt-Läufer leichter voran. Denn die Tempo-Macher blockieren den Wind von vorne. So wird der Haupt-Läufer vor dem Wind geschützt. Dadurch muss er sich weniger anstrengen und kann schneller laufen.

Sprachstufe A2:

Die ÖVP hat die Landtags-Wahl in Vorarlberg gewonnen

Am Sonntag hat im Bundesland Vorarlberg

die Landtags-Wahl stattgefunden.

Die Partei ÖVP hat die Wahl gewonnen.

Sie wurde die stärkste Partei.

Die Partei Die Grünen kam

auf den 2. Platz.

Die FPÖ verlor viele Stimmen

und kam auf den 3. Platz.

Die SPÖ kam auf den 4. Platz.

Markus Wallner ist der Chef

von der ÖVP in Vorarlberg.

Wallner ist auch der Landes-Hauptmann

von Vorarlberg.

Das wird er auch bleiben.

Aber die ÖVP kann nicht allein regieren.

Sie braucht eine andere Partei,

um die Landes-Regierung zu bilden.

Die ÖVP kann mit den Grünen, mit der FPÖ

oder mit der SPÖ zusammen

die Landes-Regierung bilden.

Bisher bildete die ÖVP mit den Grünen

die Landes-Regierung von Vorarlberg.

Es kann sein, dass die ÖVP und die Grünen

wieder zusammen regieren.

Erklärung: Landtag

Der Landtag ist das Parlament

von einem Bundesland.

Im Landtag sitzen Politiker

von verschiedenen Parteien.

Sie beschließen dort Gesetze.

Aber diese Gesetze gelten nur

in dem einzelnen Bundesland.

Viele Menschen starben bei einem Taifun in Japan

Im Land Japan in Asien hat es

am Wochenende einen Taifun gegeben.

Bisher sind mindestens 40 Menschen

durch den Taifun gestorben.

Es werden noch 17 Menschen vermisst.

Rund 38.000 Menschen mussten

in Sicherheit gebracht werden.

Durch den Taifun kam es zu

starken Überschwemmungen.

Es gab auch Schlamm-Lawinen.

In vielen Häusern gibt es zurzeit

keinen Strom und kein Trink-Wasser.

Aber die Aufräum-Arbeiten haben

am Montag begonnen.

Erklärung: Taifun

Ein Taifun ist ein starker Wirbel-Sturm,

bei dem es auch viel regnet.

Durch den Regen gibt es oft

auch Überschwemmungen.

Andere Wörter für Taifun

sind Hurrikan oder Zyklon.

Erklärung: Schlamm-Lawine

Lawinen aus Schlamm sind so ähnlich

wie Lawinen aus Schnee.

Bei Schlamm-Lawinen rutschen

große Mengen Schlamm ab.

Dabei zerstören sie zum Beispiel Häuser

und reißen Bäume um.

Österreich gewann in der Qualifikation für die Fußball-EM

Im nächsten Jahr findet wieder eine

Europa-Meisterschaft im Fußball statt.

Europa-Meisterschaft heißt abgekürzt EM.

Dabei spielen die besten Länder

aus Europa gegen einander.

Jetzt ist die Qualifikation dafür.

Dabei spielen alle Länder aus Europa

in Gruppen gegen einander.

Die besten Länder dürfen dann

zur EM fahren.

Am Sonntag hat Österreich in der

EM-Qualifikation wieder gewonnen.

Österreich gewann gegen die Mannschaft

von Slowenien mit 1:0.

Das Tor schoss Stefan Posch.

Derzeit sieht es sehr gut aus,

dass Österreich zur EM fahren darf.

Marathon-Läufer stellte in Wien einen Rekord auf

Ein Marathon-Läufer hat in Wien

einen neuen Rekord geschafft.

Er lief als erster Mensch einen Marathon

in weniger als 2 Stunden.

Der Läufer heißt Eluid Kipchoge und

kommt aus dem Land Kenia in Afrika.

Bei einem Marathon muss man

42 Kilometer weit laufen.

Der Rekord von Kipchoge ist aber

kein offizieller Weltrekord.

Denn Kipchoge hatte Hilfe von

sogenannten Tempo-Machern.

Außerdem hatte er

bei dem Lauf keine Gegner.

Erklärung: Tempo-Macher

Tempo-Macher sind auch Läufer.

Sie laufen vor dem Haupt-Läufer.

Sie bestimmen dabei das Tempo

für den Haupt-Läufer.

Außerdem schützen sie den Haupt-Läufer

vor dem Wind.

Dadurch muss sich der Haupt-Läufer

nicht so anstrengen und er kann

schneller laufen.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung