Natur & Technik

Partnermeldung

#Studyonline: Aufnahmeverfahren an der FH JOANNEUM während COVID-19

01.04.2020

Das Aufnahmeverfahren für die Bachelorstudiengänge und Masterstudiengänge wird 2020 für den Frühjahrstermin, Sommertermin und den Herbsttermin an die derzeitige Situation angepasst und virtuell durchgeführt werden.

Da derzeit keine Präsenztests möglich sind, kann bei den 26 Bachelorstudiengängen der bisher übliche schriftliche Reihungstest nicht durchgeführt werden. Dafür werden die Schulleistung herangezogen und vor allem das Aufnahmegespräch deutlich stärker gewichtet. Weitere Kriterien wie die Form der Bewerbung, berufliche Erfahrungen oder einschlägige Weiterbildungen werden wie bisher berücksichtigt. Somit besteht das Aufnahmeverfahren aus den drei Teilen Bewerbung, Bewertung der Schulleistung und dem Online-Gespräch. Themenbereiche im Aufnahmegespräch werden Fragestellungen zum Beispiel zur Motivation für die Studienbewerbung, zur sozialen Kompetenz und rund um das jeweilige Berufsbild sein. Teilweise werden auch Wissensfragen zu spezifischen Themen der Studiengänge gestellt.

Auch bei den 24 Masterstudiengängen wird das Aufnahmeverfahren virtuell durchgeführt. Bei den meisten wird zu den Zugangsvoraussetzungen eines facheinschlägigen Bachelorstudiums ein Gespräch durchgeführt. Bei einigen wenigen wird der schriftlich Test entweder online durchgeführt oder durch das Gespräch ersetzt.

Die Online-Gespräche mit den Bewerberinnen und Bewerbern erfolgen online via Videotelefonie. Von der Bewerberin beziehungsweise dem Bewerber ist zu bestätigen, dass keine unerlaubten Hilfsmittel verwendet werden und keine weiteren Personen zur Unterstützung anwesend sind. Zur Feststellung der Identität ist zu Beginn des Gesprächs ein amtlicher Lichtbildausweis vorzuweisen.

Sollte sich die derzeitige COVID-19-Situation grundlegend ändern und es behördlich erlaubt sein, dann könnten bei bestimmten Studiengängen die Aufnahmegespräche im Juli bzw. August auch persönlich vor Ort durchgeführt werden.

Bewerbungsfristen für die Studiengänge bleiben gleich

Die Online-Bewerbung beziehungsweise die Bewerbung per Post bleibt wie vorgesehen gleich. Auch die Abgabe der Mappen beziehungsweise der Portfolios ist unverändert. Die Bewerbungsfrist für den Sommertermin endet mit 25. Mai 2020. Einige Studiengänge bieten einen Herbsttermin an, dafür endet die Bewerbungsfrist am 17. August. Die Maturazeugnisse können bis 1. November 2020 nachgereicht werden.

Rückfragehinweis:
Mag. Marion Velik
Medienkoordinatorin
FH | JOANNEUM Gesellschaft mbH
Abteilung PR und Marketing
Alte Poststraße 147, 8020 Graz, Austria
T: +43 316 5453 8863 
M: +43 664 80453 8863 
mailto:marion.velik@fh-joanneum.at
www.fh-joanneum.at
Follow us...
www.facebook.com/fhjoanneum
www.instagram.com/fh_joanneum
STICHWÖRTER
Steiermark  | Bildung  | Fachhochschulen  | Bez. Graz  | Graz  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung