Natur & Technik

Nachrichten leicht verständlich vom 17. Juli 2020

17.07.2020

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

Mehr Corona-Fälle in Österreich

In Österreich gibt es wieder mehr Corona-Infizierte. Am Freitag gab es insgesamt 1.393 aktive Fälle. Allein seit Donnerstag kamen 169 neue Infektionen hinzu. Derzeit werden 99 Menschen wegen Corona im Spital behandelt, 11 davon auf der Intensiv-Station.

Gesundheits-Minister Rudolf Anschober hat deshalb einen Aktions-Plan für den Herbst angekündigt. Es soll zum Beispiel mehr und schnellere Tests geben. Wenn es notwendig wird, könnte es auch österreichweit eine Masken-Pflicht geben, sagte Anschober.

Österreichs Tourismus leidet unter der Corona-Krise

Die Corona-Krise hat dem Tourismus in Österreich schwer geschadet. Viele Ferien-Hotels sind fast leer, weil die Touristen fehlen. Nur in wenigen Tourismus-Gebieten gibt es viele Gäste, zum Beispiel an den Kärntner Seen oder in der Südsteiermark.

Am schwersten haben es die Hotels in den Städten. Dort fehlen vor allem Gäste aus Asien und den USA, weil es keine Flüge mehr gibt. Es kommen auch keine Bus-Touristen mehr und auf der Donau gibt es keine Schiffs-Reisen mehr.

Inflation in Österreich stieg im Juni wieder an

Die Inflation in Österreich ist im Juni gestiegen. Insgesamt wurde das Leben in Österreich um 1,1 Prozent teurer. Im Mai lag die Inflation noch bei 0,7 Prozent. Am stärksten stiegen die Preise für Mieten, Wasser, Energie und Lebensmittel. Vor allem Fleisch verteuerte sich stark.

Manches wurde aber auch billiger. Am stärksten sanken die Preise bei den Treibstoffen, also Benzin und Diesel. Auch Handys, Fernseher und Bekleidung wurden billiger.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran, dass alles teurer wird. Deshalb nennt man sie auch Teuerung. Ist die Inflation niedrig, steigen die Preise nur leicht. Ist die Inflation hoch, dann steigen die Preise stärker. Bei Inflation wird das Geld immer weniger wert. Deshalb braucht man mehr Geld, wenn man sich etwas kaufen will.

Real Madrid ist spanischer Fußball-Meister

Das Fußball-Team Real Madrid ist wieder die Nummer 1 im spanischen Fußball. Am Donnerstagabend gewann die Mannschaft das Spiel gegen Villareal mit 2:1. Damit steht Real Madrid in der Tabelle ganz oben und ist nach 3 Jahren wieder Meister. Die Tore zum Sieg schoss der Spieler Karim Benzema.

Der FC Barcelona, der zuvor Meister war, hat dagegen schwach gespielt. Barcelona verlor sein Spiel gegen Osasuna mit 1:2, obwohl Lionel Messi ein Traumtor schoss.

Sprachstufe A2:

In Österreich gibt es wieder mehr Corona-Infizierte

Es gibt in ganz Österreich

wieder mehr Corona-Infizierte.

Am Freitag hatten fast 1.400 Menschen

in Österreich den Corona-Virus.

Innerhalb von 24 Stunden infizierten sich

167 Menschen mit dem Virus.

Gesundheits-Minister Rudolf Anschober

hat deshalb neue Maßnahmen angekündigt.

Es soll mehr Tests geben.

Die Tests sollen auch schneller gehen.

Wenn es nötig wird, kann es auch

wieder eine Masken-Pflicht geben.

Die Corona-Krise schadet dem Tourismus sehr

Wegen der Corona-Krise machen viel weniger

Menschen aus anderen Ländern

in Österreich Urlaub.

Deshalb gibt es in vielen Ferien-Orten

viel zu wenige Gäste.

Viele Hotels sind jetzt

im Sommer fast leer.

Dabei ist der Sommer

die wichtigste Urlaubs-Zeit.

Am schlimmsten ist es für

die Hotels in den Städten.

Weil es keine Flüge gibt,

kommen keine Gäste aus Asien oder

aus den USA in die Städte.

Nur in wenigen Gegenden

gibt es viele Urlaubs-Gäste.

Zum Beispiel an den Seen in Kärnten.

Dort machen auch heuer

viele Menschen Urlaub.

Die Inflation in Österreich ist im Juni gestiegen

Im Juni ist die Inflation in Österreich

stärker gewesen als im Mai.

Das heißt, das Leben in Österreich ist

spürbar teurer geworden.

Deutlich teurer wurden Mieten,

Wasser und Energie.

Auch Lebensmittel wurden

deutlich teurer, vor allem Fleisch.

Benzin und Diesel wurden aber

deutlich billiger.

Handys wurden auch viel billiger.

Erklärung: Inflation

Man bemerkt die Inflation daran,

dass alles teurer wird.

Deshalb nennt man sie auch Teuerung.

Ist die Inflation niedrig,

steigen die Preise nur leicht.

Ist die Inflation hoch,

steigen die Preise stärker.

Bei der Inflation wird das Geld

immer weniger wert.

Deshalb braucht man mehr Geld,

wenn man etwas kaufen will.

Fußball-Verein Real Madrid ist Meister in Spanien

Das Fußball-Team Real Madrid

ist Meister in Spanien geworden.

Meister wird immer die erfolgreichste

Mannschaft der Saison.

Am Donnerstag gewann Real Madrid

gegen Villareal mit 2:1.

Der Spieler Karim Benzema

hat die 2 Madrider Tore geschossen.

Auch der FC Barcelona

wollte Meister werden.

Er verlor aber sein Spiel

gegen Osasuna mit 1:2.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung