Natur & Technik

v.li.: Vizerektor Martin Auer, Geschäftsführerin Stephanie Lichtenberg und Vizerektorin Barbara Romauer © Kay Müller
v.li.: Vizerektor Martin Auer, Geschäftsführerin Stephanie Lichtenberg und Vizerektorin Barbara Romauer © Kay Müller

Partnermeldung

Die University of Salzburg Business School (SMBS) - 100%ige Tochter der Paris Lodron Universität Salzburg - bekommt eine neue Geschäftsführerin

29.07.2020

Die Universität Salzburg hat gestern die Salzburgerin Mag. Stephanie Lichtenberg, MBA, zur Geschäftsführerin der University of Salzburg Business School bestellt. Stephanie Lichtenberg (39) tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Gerhard Aumayr an, der sich nach 20 erfolgreichen Jahren als Geschäftsführer verabschiedet.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Frau Lichtenberg eine hochqualifizierte Fachfrau gewinnen konnten, die nicht nur das Ausbildungsangebot der Business School im Bereich der postgradualen Weiterbildung, sondern ebenso dessen hohe Qualität konsequent fortschreiben und ausbauen wird, betonen die für die SMBS zuständigen Vizerektoren Barbara Romauer (Finanzen und Ressourcen) und Martin Auer (Infrastruktur und Digitalisierung). Gerade in wirtschaftlich unruhigen Zeiten sei eine kluge Abstimmung zwischen den Bedürfnissen insbesondere auch der regionalen Wirtschaft und dem universitären Weiterbildungsangebot unabdingbar, so die Uni-Leitung.

Stephanie Lichtenberg ist Diplompädagogin und MBA. Nach Ihrem Studium der Pädagogik in Graz und Roskilde (DK), begann sie ihren beruflichen Werdegang im Jahr 2007 bei einer norddeutschen Unternehmensberatung. Parallel dazu absolvierte sie ein berufsbegleitendes MBA-Studium an der Steinbeis School of International Business und Entrepreneurship in Herrenberg bei Stuttgart. Nach erfolgreichen Jahren der Selbstständigkeit in der Beratungs-, sowie Aus- und Weiterbildungsbranche, stieg sie 2013 als Investorin und als Head of Operations bei einem Start-up in der Nahrungsmittelbranche ein und baute dieses erfolgreich auf. Stephanie Lichtenberg entschied sich vor eineinhalb Jahren ihren Lebensmittelpunkt wieder zurück nach Salzburg zu verlegen. Sie ist seit November 2018 als Programm-Managerin an der SMBS tätig und übernimmt nun die Geschäftsführung der Business School.

Wesentliches Ziel der neuen Geschäftsführung ist es, die SMBS im dynamischen Feld der postgradualen Weiterbildung nachhaltig und stabil aufzustellen. Ein wichtiger Punkt dabei ist die Verbindung von regionaler Wirtschaft und Wissenschaft zu stärken und die Angebote noch stärker auf den Bedarf des Markts zu fokussieren. "Als 100%-iges Tochterunternehmen der Universität Salzburg ist uns besonders wichtig, noch stärker im akademischen Weiter-bildungsbereich wahrgenommen zu werden. Ich freue mich sehr, mit meinem Team der SMBS die neuen Herausforderungen, die mitunter durch die aktuelle Situation rund um Covid-19 verstärkt wurden, erfolgreich zu bewältigen", betont Stephanie Lichtenberg.

Kontakt:

Univ.-Prof. Dr. Martin Auer
Vizerektor für Infrastruktur und Digitalisierung
Tel.: +43 662 8044 2440 
E-Mail: martin.auer@sbg.ac.at
Hofrätin 
Mag. Gabriele Pfeifer
Leitung Kommunikation und Fundraising
Abteilung Kommunikation und Fundraising
Kapitelgasse 4-6 | 5020 Salzburg | Austria
Tel.: +43/(0)662/8044 - 2024 | Mobile: +43/(0)664/8482340
Email: gabriele.pfeifer@sbg.ac.at
www.uni-salzburg.at/presseinfo
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung