Natur & Technik

Die Gewinnerin und die Gewinner des VWA-DA_Awards 2020, v.l.n.r.: Michael Lerch, Victoria Sophie Hausleitner und Christoph Vosen. © FH JOANNEUM / Miriam Weiß
Die Gewinnerin und die Gewinner des VWA-DA_Awards 2020, v.l.n.r.: Michael Lerch, Victoria Sophie Hausleitner und Christoph Vosen. © FH JOANNEUM / Miriam Weiß

Partnermeldung

Alles digital: VWA_Camp und VWA-DA_Award 2020

19.10.2020

Am 13. Oktober 2020 fand im virtuellen Raum das jährliche VWA_Camp der FH JOANNEUM für Schülerinnen und Schüler statt. Im Rahmen der Onlineveranstaltung wurden Vorwissenschaftliche Arbeiten (VWA) und Diplomarbeiten (DA) mit dem VWA-DA_Award ausgezeichnet. Darüber hinaus gab es Spezialpreise des Instituts Luftfahrt / Aviation und des Studiengangs "Energie-, Verkehrs- und Umweltmanagement".

Schülerinnen und Schüler einer 7. AHS-Klasse beziehungsweise der 4. BHS-Klasse müssen eine Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) oder Diplomarbeit (DA) zu einem selbstgewählten Thema verfassen. Die FH JOANNEUM unterstützt sie bei der Themenfindung mit dem jährlichen VWA_Camp, einer offenen Konferenz, die in diesem Jahr erstmals online besucht werden konnte. Auf dem Programm standen elf Sessions zu den Bereichen "Nachhaltige Ernährung und Lebensmittel", "Energie und Umwelt", "Digitale Kommunikation und Digitalisierung", "Mobilität und Produktion" sowie "Nachhaltigkeit und Tourismus". Rund 45 Schülerinnen und Schüler nahmen Teil und diskutierten online mit Lehrenden und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der FH JOANNEUM beispielsweise darüber ob Tourismus nach COVID-19 nachhaltiger wird, sich Insekten als nachhaltige Proteinquelle in Nahrungs- und Futtermitteln eignen und wie man eine regionale Lebensmittelversorgung in der Stadt erreichen kann.

VWA-DA_Award: Die Gewinnerinnen und Gewinner

Das Highlight beim VWA_Camp war die Verleihung des VWA-DA_Awards. 55 Schülerinnen und Schüler aus ganz Österreich haben dafür ihre Vorwissenschaftliche Arbeiten und Diplomarbeiten, die für die Matura 2020 verfasst wurden, eingereicht. Expertinnen und Experten der FH JOANNEUM wählten die folgenden Gewinnerinnen und Gewinner aus, die für ihre Leistungen einen Geldpreis von je 333 Euro erhalten:

• Victoria Sophie Hausleitner, BORG Birkfeld, Thema "Aus den Augen aus dem Sinn - Der vergessene Müll im All"

• Michael Lerch, HIB-Liebenau, Thema "Visuomotorik im Kindes- und Jugendalter"

• Christoph Vosen, BG GIBS - Graz International Bilingual School, Thema "Influencing Factors in the Production of Hydrogen"

Sonderauszeichnungen für Umwelt- und Luftfahrtthemen

Der Studiengang "Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement" der FH JOANNEUM Kapfenberg zeichnete drei weitere Schülerinnen und Schüler aus, die sich in ihren Arbeiten mit Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen beschäftigt haben. Die Preisträgerinnen und Preisträger sind:

• Clemens Bernhard, BRG Solar City Linz, Thema "Operative Maßnahmen und technische Möglichkeiten zur CO2-Reduktion im Flugverkehr"

• Bianca Maria Plattner, AHS Mater Salvatoris Wien, Thema "Klimawandel - Beiträge bestimmter Interessensgruppen zu einem nachhaltigen Klimaschutz"

• Felix Moitzi, Abteigymnasium Seckau, Thema "Die Brennstoffzelle - Eine Alternative zu herkömmlichen Wärmekraftmaschinen"

Auch das Institut Luftfahrt / Aviation der FH JOANNEUM vergab mit dem "Luftfahrtpreis 2020" eine besondere Auszeichnung. Zu gewinnen gab es einen Rundflug mit einem Segelflugzeug sowie Simulatorflüge im hauseigenen Simulator der FH JOANNEUM. Die Preisträgerinnen und Preisträger sind:

• Noah Friehs, BG/BRG Canerigasse Graz, Thema "Eine kleine Geschichte des Raketenantriebs"

• Marlene Nittnaus, Gymnasium Neusiedl am See, Thema "Vergleich einer Embraer 195 E mit einer Embraer 195 E2 in Bezug auf Triebwerke, Effizienz und Flugleistungsdaten"

• Dorian Pongratz, BG GIBS Graz, Thema "Autonome Flugzeuge - brauchen wir noch Piloten?"

Das Programm wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert. Es findet im Rahmen von FUNtech statt - FUNtech_VWA: https://www.fh-joanneum.at/projekt/funtech/

Die FH JOANNEUM gratuliert den Gewinnerinnen und Gewinnern ganz herzlich und freut sich schon auf zahlreiche Einreichungen für den VWA_DA_Award 2021.

Rückfragehinweis:
Linda Schwarz, BA
Medienkoordinatorin
FH | JOANNEUM Gesellschaft mbH
Abteilung PR & Marketing 
Alte Poststraße 147, 8020 Graz, Austria
T: +43 316 5453 8853 
linda.schwarz2@fh-joanneum.at
www.fh-joanneum.at
STICHWÖRTER
Universität  | Auszeichnung  | Steiermark  | Bez. Graz  | Graz  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  | Human Interest  | Leistung  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung