Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

19. September / 19 Uhr: “Power of law or law of power?“ mit Marietje Schaake, Thomas Lohninger u.a. – Live Streaming aus Wien

16.09.2019

Diese Meldung ist Teil einer Medienkooperation mit der Erste Stiftung

Marietje Schaake, bis Juli 2019 im Europäischen Parlament als Abgeordnete tätig, ist seit kurzem in Stanford International Policy Director des Cyber Policy Center und International Policy Fellow am Institute for Human-Centered Artificial Intelligence.

Am 19. September hält sie im Wiener MAK - Museum für angewandte Kunst eine Grundsatzrede mit nachfolgender Diskussion. Die Pionierin im Bereich der Regulierung neuer Technologien fragt:

*   Wie können wir die Europäische Union zu einem starken Player in
der globalen Technology Governance machen?
*   Warum werden Normen und Standards künftig den Einfluss Europas in
der Welt ausmachen?
*   Und wie können wir garantieren, dass auch in digitalen Räumen
Grundrechte eingehalten werden und Künstliche Intelligenz einen
Beitrag zur Weiterentwicklung der Demokratie leistet?

Die Veranstaltung findet in englischer Sprache und ist via Live-Stream abrufbar: https://erstestiftung.streaming.at/20190919.

Programm:

19:00 Begrüßung, danach künstlerische Intervention von Rupert Huber (Klavier)

19:45 Rede von Marietje Schaake

20.30 Diskussion mit

*   Lucy Bernholz, Senior Research Scholar, Stanford University"s
Center on Philanthropy and Civil Society
*   Joanna Goodey, Head of Freedoms and Justice Department, European
Union Agency for Fundamental Rights in Vienna
*   Krzysztof Izdebski, Policy Director, ePaństwo Foundation in
Warsaw
*   Thomas Lohninger, Managing Director of epicenter.works in Vienna

Moderation: Verena Ringler, Kuratorin der "Tipping Point Talks"

Als "Tipping Point Talk 03: POSSIBLITY" fügt sich diese Veranstaltung in die Reihe "2019 Tipping Point Talks" der ERSTE Stiftung ein. Bisherige Redner in der Reihe waren Francis Fukuyama und Timothy Snyder. Die Veranstaltungen sind der Beitrag der ERSTE Stiftung zum Jubiläum 200 Jahre Sparkassen im Jahr 2019 in Österreich. Als Kuratorin fungiert Verena Ringler.

Über die ERSTE Stiftung:

Als Hauptaktionärin der Erste Group sichert die ERSTE Stiftung die unabhängige Zukunft eines der größten Finanzdienstleister in Zentral-, Ost- und Südosteuropa. Als österreichische Sparkassenstiftung engagiert sich die Stiftung für das Gemeinwohl und investiert Teile ihrer Dividende in die Region, in der die Erste Group tätig ist. Wir stärken die Zivilgesellschaft, investieren in soziale Innovation und fördern zeitgenössische Kultur in Europa.

http://www.erstestiftung.org/

http://www.mak.at/

Rückfragehinweis:
Tipping Point Talks Kommunikation
Thomas Goiser
+43 664 2410268
thomas@goiser.at

ERSTE Stiftung Kommunikation
Maribel Königer
+43 664 8385341
maribel.koeniger@erstestiftung.org

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/15695/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Recht  | Politik  | Technologie  | EU  | Termin  | Koop  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung