Politik & Wirtschaft

APA

Roboterwagen sollen Medikamente in Houston ausfahren

28.05.2020

Die Roboterwagen-Firma Nuro wird in einem Pilotprojekt in der US-Stadt Houston Medikamente ausfahren. Das US-Start-up kooperiert dafür mit der Drogerie- und Apothekenkette CVS, wie die Unternehmen bekanntgaben. Die gekauften Artikel sollen binnen drei Stunden kostenlos zugestellt werden.

Nuro will zunächst umgebaute Autos des Modells Toyota Prius einsetzen - und "in den kommenden Monaten" auf Fahrzeuge aus eigener Entwicklung umsteigen. Die Nuro-Lieferwagen mit dem Namen R2 bestehen fast nur aus Laderaum und haben gar nicht erst einen Platz für einen menschlichen Fahrer vorgesehen.

Nuro ist eines von vielen Start-ups, die auf eine Zukunft mit selbstfahrenden Autos setzen. In der Coronakrise wird davon ausgegangen, dass die Branche weniger Geld für Forschung übrig haben könnte. Zugleich zeigte die Pandemie die Vorzüge automatisierter und kontaktloser Lieferungen.

Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung