apa.at

Exklusive Inhalte aus dem EU-Magazin Horizon

Exklusive Content-Partnerschaft

Das Magazin „Horizon“ berichtet über anregende, wissenschaftliche Ergebnisse und innovative Forschungsprojekte, die mit EU-Mitteln finanziert werden. Die Beiträge werden von unabhängigen Journalist:innen verfasst und richten sich an Wissenschaftler:innen sowie die wissenschaftsinteressierte Öffentlichkeit. Wöchentlich werden ein bis zwei Artikel veröffentlicht, die Themen reichen von technologischen Entwicklungen über Gesundheit bis Biologie. APA-Science ist exklusiver Content-Partner des Horizon-Magazins.

Credit: APA/GEORG HOCHMUTH

Alle Artikel

Wundermaterial tritt mit europäischer Hilfe ins Rampenlicht

Laut Professor Patrik Johansson ist Graphen nicht zuletzt dank der EU der Sprung vom Labor auf den Markt gelungen.

mehr
Die Renaissance der Wasserkraft in Europa

Die EU setzt auf grüne Energie und versucht, eine traditionell saubere Energiequelle mit einigen Anpassungen zu nutzen.

mehr
Im Wettlauf Europas um grünen Erfolg ist Forschung Trumpf

Während sich Frankreich auf die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2024 vorbereitet, sieht Henriette Spyra, Sektionsleiterin für Innovation & Technologie im Klimaschutzministerium, die Spiele als eine Art Leitfaden für die Betrachtung der grünen Ambitionen Europas.

mehr
Wie der Umstieg auf Ökostrom in Europa gelingen kann

Europa hat sich saubere Energie auf die Fahnen geschrieben, wobei es verschiedene Wege gibt, um dieses Ziel zu erreichen. Einer davon führt beispielsweise über die Kinderspielplätze in Berlin, die kurzerhand zum Dreh- und Angelpunkt für die Beratung von Frauen gemacht wurden.

mehr
Fäden der Natur: Kleidung von Grund auf neu erschaffen

Forscher wenden sich zwei Anbaukulturen zu, um die Umweltbelastung durch Kleidung aus synthetischen Fasern zu bekämpfen.

mehr
Wie man Schlangengift den Schrecken nimmt

Aus der EU-Forschung gehen wirksamere, länger haltbare und kostengünstigere Behandlungen für Schlangenbisse hervor, von denen jährlich Millionen von Menschen weltweit betroffen sind. 

mehr
Weckruf: Weniger Verkehrsunfälle durch individuelle Fahrerwarnungen

EU-Forscher entwickeln fortschrittliche Technologien, um frühe Anzeichen von Müdigkeit und unberechenbarem Verhalten bei Fahrern zu erkennen.

mehr
Türme und Turbinen für Windräder neu gedacht

Neue Materialien und Konstruktionen können eine führende Quelle für erneuerbare Energie sowohl umweltfreundlicher als auch kostengünstiger machen.

mehr
Auf dem Schulweg zu gesünderer Ernährung

Die Bereitstellung nahrhafter Mahlzeiten für Schüler kann die Ernährung verbessern und der Fettleibigkeit in ganz Europa entgegenwirken.

mehr
Hinweis

Alle Inhalte wurden ursprünglich in Horizon, dem EU-Magazin für Forschung und Innovation, veröffentlicht.