apa.at

Jun­ge Frau­en mit tech­ni­schem Biss gesucht

Infi­ne­on Aus­tria und ORF ver­ge­ben Frau­en-För­der­preis für Digi­ta­li­sie­rung und Innovation

Der ORF und das Halb­lei­ter­un­ter­neh­men Infi­ne­on Tech­no­lo­gies Aus­tria haben den Frau­en-För­der­preis für Digi­ta­li­sie­rung und Inno­va­ti­on ins Leben geru­fen. Der Preis soll weib­li­che Nach­wuchs­kräf­te moti­vie­ren, sich im Rah­men ihrer Aus­bil­dung mit tech­ni­schen Fra­gen rund um Digi­ta­li­sie­rung und Inno­va­ti­on zu beschäf­ti­gen. Außer­dem soll der Ein­stieg in tech­ni­sche Beru­fe geför­dert und ins­ge­samt mehr Inter­es­se für Tech­nik bei Mäd­chen und Frau­en geweckt werden. 

Jetzt einreichen

Über den Preis

Die auf Initia­ti­ve des ORF gemein­sam mit Infi­ne­on Aus­tria ins Leben geru­fe­ne Aus­zeich­nung rich­tet sich an jun­ge Frau­en und möch­te einen Anreiz set­zen, sich aus­bil­dungs­be­zo­gen mit tech­ni­schen Fra­gen rund um Digi­ta­li­sie­rung und Inno­va­ti­on auseinanderzusetzen.

Ein­rei­chun­gen sind ab sofort mög­lich, die Frist endet am 31. Mai 2022 um 12.00 Uhr mit­tags. Die Short­list-Prä­sen­ta­tio­nen sowie die Preis­be­kannt­ga­be und ‑ver­lei­hung fin­den am 27. Juni 2022 in Wien statt.

Alle Infor­ma­tio­nen und Details fin­den Sie auf  extra​.ORF​.at sowie auf der ORF-TELE­TEXT-Sei­te 466 und unter infi​ne​on​.com/​p​r​e​s​s​e​a​u​s​t​ria.

 

Hin­weis

Die hier auf­ge­lis­te­ten Bei­trä­ge sind eine ENT­GELT­LI­CHE EIN­SCHAL­TUNG in Form einer Medi­en­ko­ope­ra­ti­on mit dem ORF und Infi­ne­on Aus­tria. Die Ver­ant­wor­tung für redak­tio­nell erstell­te Inhal­te liegt bei APA-Science.